Downloadlink per E-Mail senden

Wie überträgt man Daten von Samsung auf Motorola?

Geschrieben von Bastian Günter | Apr 09,2021

Vorbei sind die Zeiten, in denen die Möglichkeiten für dich in der Smartphone-Industrie geringer waren. Heutzutage gibt es auf dem Markt eine Vielzahl von Smartphones von diversen Anbietern. Samsung ist besser darin, Flagship-Handys zu entwerfen, während Motorola für budgetfreundliche Leute ist. Wenn du auf der Suche nach einem erschwinglichen Handy mit voll ausgestatteten Funktionen bist, dann ist Motorola genau richtig.

Wenn du dich also dazu entschieden hast, dein Handymodell von Samsung auf Motorola umzustellen, ist diese Anleitung ein absolutes Muss. Sie enthält alle wichtigen Informationen, um Daten von Samsung auf Motorola zu übertragen. Außerdem wurde dieses Stück kuratiert, nachdem alle verfügbaren Tools für den Transfer von Samsung zu Motorola berücksichtigt wurden, wie zum Beispiel das Standardwerkzeug Motorola Migrate.

Teil 1: Daten von Samsung auf Motorola über Motorola Migrate übertragen

Motorola Migrate ist die Anwendung, die in erster Linie dazu dient, Mediendateien zu übertragen und von einem Handy zum anderen zu senden. Du kannst Inhalte und Einstellungen von deinem alten Android oder iPhone auf dein neues Motorola-Gerät übertragen. Diese Anwendung überträgt alle Daten von Samsung auf Motorola-Geräte mit Ausnahme von Anwendungen. Einige Versionen des Android OS unterstützen Motorola Migrate nicht, also kannst du Alternativen wählen, um deine Arbeit zu erledigen.

Schritt 1: Anwendung herunterladen

App starten

Lade dir zunächst Motorola Migrate von der Website des Drittanbieters sowohl auf dem Samsung als auch auf deinem neuesten Motorola-Handy herunter. Warte solange, bis es sich installiert hat und starte dann die App auf beiden Geräten. Fahre jetzt mit dem nächsten Schritt fort.

Schritt 2: Auswahl der Quelle und Auswahl der Dateien

Dateien auswählen

Wähle nun dein Motorola-Gerät auf der Hauptoberfläche von Motorola Migrate aus. Wähle die Quelle als Gerät "Android,'', je nachdem, welches Betriebssystem auf deinem alten Samsung-Modell läuft. Klicke auf "Weiter", um alle Daten auf deinem Samsung-Handy anzuzeigen, mit Ausnahme der Anwendung. Wähle die Dateitypen aus, die du von Samsung auf Motorola übertragen möchtest.

Schritt 3: Verbinde beide Geräte.

Übertragen und Verbinden

Starte die Motorola Migrate-Anwendung auf deinem Samsung-Handy. Tippe auf die Schaltfläche "Weiter". Das Motorola-Handy zeigt dir den QR-Code an. Scanne ihn, indem du das Samsung-Gerät darüber hältst. Dadurch werden beide Handys verbunden und die Daten werden in wenigen Augenblicken übertragen. Lass den Hotspot eingeschaltet und lasse die Handys in der Nähe.

Teil 2: Daten von Samsung auf Motorola übertragen - mit MobileTrans - Phone Transfer

MobileTrans - Phone Transfer ist ein All-in-one-Tool für den reibungslosen Datentransfer von Samsung zu Motorola-Handys. Die Mehrzweckanwendung unterstützt die Übertragung von Daten auf mehrere Geräte. Sie bietet dir auch die Möglichkeit, WhatsApp Mediendateien zu übertragen und ermöglicht dir die Übertragung von Kontakten, Nachrichten, Fotos, Musik, Anwendungen, Anrufprotokollen und vielem mehr. Es ist auch nützlich, um die Daten zu sichern und wiederherzustellen. Diese App ist bei denjenigen Usern beliebt, die von ihrem Samsung- auf ein Motorola-Handy umsteigen wollen. Die Anwendung ist mit Windows und Android Geräten kompatibel.

MobileTrans - Phone Transfer

Übertragung von Daten von Samsung auf Motorola mit nur einem Klick!

  • • Einfach zu bedienen mit einem intuitiven Interface, das kein technisches Hintergrundwissen benötigt.
  • • Unterstützt den direkten Datentransfer von Handy zu Handy für Fotos, Videos, Musik, Kontakte, Anrufprotokolle, Lesezeichen, Nachrichten, Notizen und vielem mehr.
  • • WhatsApp Mediendateien, Chat-Verlauf, Emojis, Fotos und mehr auf ein anderes Handy übertragen.
  • • Kompatibel mit über 6000 verschiedenen Handymodellen und unterstützt sogar die plattformübergreifende Übertragung von Daten wie iOS auf Android (und umgekehrt).
  • • Die Qualität der Daten bliebe zu 100 % erhalten und sie würden nirgendwo dazwischen gespeichert werden.
4.085.556 Leute haben es bereits heruntergeladen!

Schritt 1: Installiere MobileTrans auf deinem PC

Mobiletrans Oberfläche

Installiere die MobileTrans-Anwendung auf deinem PC, indem du den Chrome-Browser oder einen anderen Browser öffnest. Wenn der Installationsprozess abgeschlossen ist, starte die Anwendung.

Schritt 2: Handys verbinden

Verbinde das alte Samsung-Handy und dein neues Motorola-Modell über ein USB-Kabel mit dem Computer. Wähle Samsung als Quelle und Motorola als Zielgerät. Kehr das Ziel und die Quelle um, wenn sie nicht am richtigen Ort sind.

Schritt 3: Datentransfer

Dateien für die Übertragung auswählen

Wähle die Inhalte aus, die du von Samsung auf Motorola übertragen möchtest. Lasse die unwichtigen Inhalte einfach so wie sie sind. Klicke auf Übertragung starten, um alle Daten zu übertragen, wie du im Bild oben sehen kannst. Dadurch werden auch Kontakte von Samsung auf Motorola übertragen. Es wird ein paar Minuten dauern, bis der Transfer abgeschlossen ist. Nachdem der Datentransfer abgeschlossen ist, zeigt die Anwendung die Meldung "Your Samsung transfer is complete" (Deine Samsung-Übertragung ist abgeschlossen) an.

Teil 3: Daten von Samsung auf Motorola per SD-Karte übertragen

Weißt du, dass die SD-Karte ein effektiver Weg ist, um von Samsung auf Motorola zu wechseln?

Nun, zumindest für diejenigen, die keine Technikfreaks sind, ist dies eine großartige Option.

Du kannst zwar alle Daten, die auf deiner SD-Karte gespeichert sind, auf das Motorola Phone übertragen, aber Daten wie z. B. Telefoneinstellungen können nicht per SD-Karte gesendet werden. Nur Anwendungen wie Motorola Migrate können das tun. In Samsung-Geräten kannst du jedoch Smart Switch verwenden, um alle Daten von deinem Samsung auf eine SD-Karte zu übertragen.

Schritt 1: Smart Switch öffnen

Einstellungen öffnen

Gehe zu "Cloud und Konten", um die Daten auf deinem Samsung-Gerät auf die SD-Karte zu sichern. Jedes Samsung-Gerät hat eine Funktion zum Sichern von Daten. Wähle Smart Switch>Weitere Optionen>Übertragung über externen Speicher>Backup aus.

Schritt 2: Daten auswählen

Dateien sichern

Wähle die Daten aus, die du auf die SD-Karte sichern willst und wähle dann "Sichern". Dieser Vorgang dauert nur ein paar Minuten.

Schritt 3: Daten wiederherstellen.

Das Handy fängt schnell an, Daten zu übertragen. Stelle die Daten in deinem Motorola-Gerät wieder her. Entferne zuerst die SD Karte aus dem Samsung-Handy und stecke es in dein Motorola-Gerät. Danach gehst du in das Verzeichnis, in dem die Dateien wiederhergestellt werden. Du kannst die Daten mit einer Anwendung eines Drittanbieters oder durch direktes Anklicken wiederherstellen.

Teil 4: Daten von Samsung zu Motorola per Bluetooth übertragen

Fast jedes Handy verfügt über Bluetooth, und deshalb ist es eine der besten Methoden, um Daten von Samsung auf Motorola zu übertragen. Dieser Vorgang nimmt viel Zeit in Anspruch. Stelle sicher, dass du die Geduld zum Warten hast. Manchmal kann es eine Stunde oder mehr dauern, um Mediendateien zu übertragen. Mit dieser Methode kannst du ganz einfach Kontakte von Samsung auf Motorola übertragen. Du kannst auch Daten mit geringer Größe über Bluetooth übertragen.

Schritt 1: Schalte das Bluetooth ein

Halte den Abstand zwischen deinem Samsung- und Motorola-Gerät kurz. Schalte das Bluetooth auf beiden Geräten ein. Du kannst es über die Benachrichtigungsleiste oder unter Einstellung tun und die Bluetooth-Option finden. Bei Samsung-Handys findest du diese Option unter "Verbindungen".

Du musst den Schalter betätigen, um Bluetooth einzuschalten. Für Motorola-Benutzer musst du auf Einstellungen> Drahtlos und Netzwerk> Bluetooth einschalten tippen, indem du auf die Schaltfläche klickst. Vergiss nicht zu überprüfen, ob sich das Gerät im Pairing-Modus befindet oder nicht. Kontakte sind wichtige Daten für Smartphone-Benutzer.

Schritt 2: Koppeln

Dateien koppeln und übertragen

Tippe auf Bluetooth, um die verfügbaren Geräte anzuzeigen, die du mit deinem Samsung-Handy koppeln kannst. Unter Bluetooth zeigt dein Motorola-Handy die Namen der verfügbaren Geräte an oder du kannst das Motorola-Handy wie oben beschrieben zum Koppeln verwenden. Klicke jetzt auf einem Gerät auf das Handymodell, um sie zu koppeln. Gib eine beliebige einfache PIN ein, wenn du gefragt wirst. Sobald das Gerät gepaart ist, kannst du die Dateien versenden.

Schritt 3: Dateien austauschen

Wähle nun die Dateien in deinem Samsung Handy aus und klicke auf das Teilen-Symbol oder die Option, was auch immer dein Handy hat. Wähle das Bluetooth und dann dein Motorola-Modell. Die Daten werden übertragen.

Teil 5: Daten von Samsung auf Motorola mit Dropbox übertragen

Zuletzt stellen wir dir ein effizientes Cloud-Tool namens Dropbox vor, das in der Lage ist, Dateien mit beträchtlicher Länge zu versenden. Lade deine Daten von deinem Samsung-Handy in die Dropbox hoch, um später mit dem Motorola-Handy darauf zugreifen zu können. Diese Software ist nicht kostenlos, aber die Pläne sind erschwinglich. Sie bietet dir eine drahtlose Methode der Dateiübertragung.

Schritt 1: Lade die Dropbox herunter und starte sie.

dropbox benutzeroberfläche

Bei einigen Geräten ist die Dropbox bereits vorinstalliert. Installiere diese Anwendung auch auf dem Motorola-Gerät, das du kürzlich gekauft hast. Sobald es installiert ist, wirst du aufgefordert, dich einzuloggen.

Bestehende Benutzer können sich mit ihrem Benutzernamen und Passwort einloggen. Es steht in der Online-Version zur Verfügung, d. h. du erreichst die Seite unter http://www.dropbox.com.

Schritt 2: Daten auswählen

Dateien teilen

Wähle die Daten aus, die du übertragen möchtest und lade sie in die Dropbox hoch. Öffne den Dropbox-Ordner, in dem du deine Datei speichern möchtest. Tippe auf das + Symbol und dann auf Dateien hochladen. Öffne dazu das Menü>Einstellungen>Kamera Upload einschalten. Gehe nun zum Dateiverzeichnis, wähle Dateien aus und füge sie zur Dropbox hinzu.

Schritt 3: Bei Motorola einloggen

Schließlich öffnest du die Dropbox-App auf deinem Motorola. Logge dich mit denselben Zugangsdaten ein, die du in Samsung benutzt hast, und greife auf die Dateien zu, die du auf deinem neuen Gerät wiederherstellen möchtest.

Fazit

Einige moderne technische Gadgets sind standardmäßig mit verschiedenen Werkzeugen ausgestattet, um Dateien schnell zwischen mehreren Geräten zu übertragen. Motorola Migrate funktioniert in neuen Modellen nicht mehr, aber trotzdem funktioniert es in einigen Motorola- und anderen Handys recht gut. SD-Karte und Bluetooth ist fantastisch, wenn du versuchst, Kontakte von Samsung auf Motorola zu übertragen. DropBox ist gut, um größere Dateien zu übertragen. Insgesamt ist jedes Tool, über das wir gesprochen haben, hilfreich bei der Datenübertragung von Samsung auf Motorola-Handys, unsere Empfehlung wäre jedoch Wondershare Uniconverter.

Weitere Artikel empfohlen:

Bastian Günter

chief Editor

0 Bewertung(en)