Alle Daten von iPhone zu iPhone mit/ohne iTunes oder iCloud übertragen

Geschrieben von Bastian Günter | Apr 24,2020


"Apple bringt jedes Jahr neue iPhone-Modelle auf den Markt und so langsam möchte ich mein altes iPhone ersetzen. Doch der Wechsel von einem iPhones auf ein neues Gerät bringt einige Probleme mit sich. Ich möchte so viele Daten wie möglich übertragen, z.B. Videos, Musik oder offizielle Dokumente, die sich aufgrund der langen Nutzung auf dem alten Gerät angesammelt haben. “

In diesem Artikel erkläre wir Ihnen, wie Sie diese Daten einfach von iPhone zu iPhone übertragen. Sie haben hierbei mehrere Wege zur Auswahl, um Daten von Ihrem alten iPhone auf ein anderes iPhone zu übertragen. Hierzu gehören die Verwendung einer Dateiübertragungssoftware, die Verwendung von iTunes oder die Übertragung ohne iTunes. Dieser Artikel führt Sie detailliert durch die einzelnen Schritte, um es Ihnen einfacher zu machen.

Teil 1. Die Ein-Klick-Übertragungssoftware MobileTrans zum Übertragen von Daten von iPhone zu iPhone ohne iCloud

Ein Weg, Ihre Fotos zwischen Android-Geräten zu übertragen, ist die Verwendung einer Dateiübertragungssoftware. Wenn Sie diese Software auf einem Computer installieren, können Sie beide Android-Geräte miteinander verbinden. Hierbei müssen Sie ein Gerät als Quelle und das andere als Ziel angeben.

Die Verwendung einer Dateiübertragungssoftware zum Übertragen Ihrer Fotos von einem Android-Gerät auf ein anderes Android-Gerät ermöglicht die sichere und zuverlässige Übertragung, bei der garantiert keine Dateien verloren gehen. Eine zuverlässige Software, die Sie hierfür nutzen können, ist die Dateiübertragungssoftware MobileTrans. MobileTrans – Telefon-Übertragung wurde entwickelt, um Benutzern eine angenehme und einfache Erfahrung beim Übertragen von Daten zu bieten, und ist erstklassig und benutzerfreundlich. Dieser Artikel führt Sie durch die einzelnen Schritte der Verwendung dieser Software.

Sie benötigen hierfür zunächst einen guten PC, auf dem Sie die MobileTrans-Dateiübertragungssoftware herunterladen und installieren können.

Schritt 1. Öffnen Sie den Startbildschirm Ihres Desktops und suchen Sie nach dem MobileTrans-Symbol.

Öffnen Sie die Software durch einen Doppelklick. Nun sehen Sie das folgende Fenster. Wechseln Sie zum Abschnitt „Telefon-Übertragung“. Mit dieser Option können Sie Daten von iPhone zu iPhone übertragen.

telefon-transfer start

Schritt 2. Verbinden Sie nun Ihr altes iPhone-Gerät und das neue iPhone-Gerät mit einem guten USB-Kabel mit Ihrem PC. Die beiden sichtbaren Telefonsymbole stehen für die beiden iOS-Geräte.

telefonübertragung ios zu android 01

Das Tolle daran: Ohne beide Telefone trennen zu müssen, können Sie die Telefon als „Quelle“ oder „Ziel“ festlegen, indem Sie oben auf dem Bildschirm auf den „Wechseln“-Knopf klicken.

Schritt 3. Nun müssen Sie einfach die zu kopierenden Inhalte auswählen und warten, bis die Anwendung die Datenübertragung abgeschlossen hat. Mehr müssen Sie nicht tun:

telefonübertragung ios zu ios 04

Wenn Sie als iPhone-Benutzer auf ein neues Gerät umsteigen, dürfte Ihnen der Gedanke eines kompletten Neuanfangs nicht gerade gefallen. Deshalb sollten Sie sich für MobileTrans entscheiden, das Ihnen diese Arbeit besonders einfach macht. Mit dieser Software gelingt das Übertragen schneller und effizienter als mit anderen Apps zur Dateiübertragung.

Mit MobileTrans können Sie einfach dort weitermachen, wo Sie aufgehört haben.

Teil 2. Daten von iPhone zu iPhone über iTunes übertragen

Zum Übertragen von Daten von einem iPhone-Gerät auf ein anderes über iTunes:

Schritt 1. Stellen Sie sicher, dass Sie die neueste Version von iTunes auf Ihrem Gerät verwenden.

Schritt 2. Verbinden Sie nun Ihr altes iPhone mit Ihrem Mac oder Ihrem Computer.

Schritt 3. Starten Sie iTunes. In der Menüleiste sehen Sie nun das Telefonsymbol. Klicken Sie auf das Symbol.

Schritt 4. Klicken Sie auf Backup verschlüsseln. Wenn Sie zum ersten Mal ein Backup verschlüsseln, werden Sie zur Eingabe eines Passworts aufgefordert. Klicken Sie nun auf Jetzt sichern.

Wenn Sie zum Sichern Ihrer Apps aufgefordert werden, können Sie diesen Schritt überspringen. Dieser Schritt ist unwichtig, da sie die Dateien später selbst herunterladen. Nach Abschluss des Backupvorgangs trennen Sie Ihr alten iPhone.

Wenn Sie keine separate SIM-Karte für das zweite iPhone-Gerät besitzen, entfernen Sie die SIM-Karte aus dem ersten iPhone. Warten Sie auf den Abschluss des Backupvorgangs

Schritt 5. Legen Sie die SIM-Karte in das neue iPhone-Gerät ein und schalten Sie das Gerät ein. Verbinden Sie Ihr neues iPhone-Gerät mit dem Mac oder PC, um die Datensicherung durchzuführen.

Richten Sie Ihr iPhone-Gerät ein. Wählen Sie die Sprachoption.

Schritt 6. Richten Sie Ihr WLAN-Netzwerk ein und wählen Sie im Willkommensfenster Ihres neuen iPhones „Aus iTunes-Backup wiederherstellen“.

Tippen Sie in iTunes auf Ihrem Mac oder Windows PC auf den „Gerät“-Tab und wählen Sie „Zusammenfassung“ in den Einstellungen.

Schritt 7 . Wählen Sie aus der Liste Ihre aktuelle Sicherung. Wählen Sie Wiederherstellen für das entsprechende Backup.

Schritt 8. Klicken Sie auf „Weiter“, wenn Sie mit dem Wiederherstellen der Sicherung fertig sind. Sie werden möglicherweise aufgefordert, Ihr Passwort einzugeben. Diese Aufforderung erscheint, falls Ihre Sicherung verschlüsselt ist.

Trennen Sie Ihr iPhone-Gerät während der laufenden Übertragung nicht vom System. Achten Sie außerdem darauf, dass Ihre WLAN-Verbindung während der Übertragung eingeschaltet bleibt. So stellen Sie den erfolgreichen Abschluss der Übertragung und des erneuten Herunterladens sicher. Die Übertragung erfolgt möglicherweise langsam, falls Sie viel Daten übertragen müssen.

Teil 3. Daten von iPhone zu iPhone ohne iTunes übertragen

iphone-Migration 01

Die von Apple veröffentlichte Version iOS 12.4 bringt eine eigene iPhone-Migrationsfunktion mit. Diese Funktion bringt wichtige Verbesserungen, die für Flexibilität sorgen. Die Software wurde entwickelt, um eine besonders schnelle drahtlose Datenübertragung zwischen zwei iPhone-Geräten zu ermöglichen. Hierzu ist kein iCloud-Backup erforderlich. Beim Übertragen des verschlüsselten iTunes-Backups werden auch einige Anwendungslogins und Apps selbst migriert. Derzeit ist diese Migrationsfunktion nur auf Geräten mit iOS 12.4 oder neuer verfügbar.

Die folgenden Schritte führen Sie durch die effiziente Nutzung der iPhone-Migrationsfunktion zum Übertragen Ihrer Daten von einem iPhone auf ein anderes.

Schritt 1. Schalten Sie das empfangende iPhone-Gerät ein. Legen Sie es neben das iPhone, von dem aus die Daten gesendet werden sollen. Nun wird der nähebasierte Schnellstart-Dienst für die Ersteinrichtung gestartet. Sie sehen ein Authentifizierungsmuster auf dem empfangenden iPhone. Bestätigen Sie dieses Muster mit Hilfe der Kamera des Quell-iPhones. Geben Sie auf dem empfangenden iPhone den Passcode des Quellgerätes ein. Nun wird eine drahtlose Verbindung hergestellt und die Einstellungen zwischen beiden Geräten werden automatisch migriert.

Schritt 2. Sie sehen nun den „Übertragen Sie Ihre Daten“ Bildschirm. Hier haben Sie die Auswahl aus drei Optionen:

  • • Übertragen vom iPhone – mit dem neuen iPhone-Migrationstool
  • • Herunterladen von iCloud – Wiederherstellung aus dem iCloud-Backup
  • • Andere Wege – zu diesen Wegen gehören die Verwendung der „Apps und Daten“-Seite für die Migration von Android, die Wiederherstellung von der iTunes-Seite oder die Einrichtung als neues Gerät.

Auf dem Bildschirm „Ihre Daten übertragen“ finden Sie eine weitere Möglichkeit, das Migrations-Tool über die Einrichtung per Lightning zu USB 3-Kameraadapter oder USB-Kabel zu verwenden.

Schritt 3. Wählen Sie die Option „Übertragung vom iPhone“. Damit starten Sie die Datenmigration per Peer-to-Peer-WLAN zwischen den beiden Geräten.

Nun sehen Sie die Seite „Den allgemeinen Geschäftsbedingungen zustimmen“. Tippen Sie auf „Zustimmen“ und richten Sie die automatische Updates ein. Nun sehen Sie einen neuen Bildschirm, auf dem Sie sehen, dass die Migration des iPhone begonnen hat.

iphone migration 02

Auf dem Bildschirm des Quellgerätes sehen Sie jetzt die Meldung „Daten auf das iPhone übertragen“. Sie sehen die gleiche Meldung auf dem Zielgerät, nur dass sie hier „Daten übertragen von“ lautet. Außerdem sehen Sie Zeitdauer für den Migrationsvorgang. Legen Sie beide Geräte nebeneinander, damit es zu keiner Verzögerung oder Unterbrechung der Verbindung kommt.

iphone migration 03

Nach Abschluss des Migrationsvorgangs sehen Sie auf dem Zielgerät die Meldung „Übertragung abgeschlossen“. Tippen Sie auf „Weiter“, um zum Startbildschirm des Quellgerätes zurückzukehren. Bei Bedarf können Sie nun das iPhone auf die Werkseinstellungen zurücksetzen, ohne sich über Datenverlust Gedanken machen zu müssen.

Das Zielgerät startet nun automatisch neu. Apps, die vom Quellgerät auf das Zielgerät übertragen wurden, werden heruntergeladen. Wenn Sie den Vorgang fortsetzen möchten, sollten Sie eine gute Netzwerkverbindung sicherstellen.

iphone migration 04

Fazit

Das Übertragen von Daten von einem iPhone auf ein anderes muss kein Problem für Sie darstellen – und genau das möchten wir mit diesem Artikel vermitteln. Wir möchten Ihnen vorstellen, was für die erfolgreiche Übertragung Ihrer Daten notwendig ist. Die Verwendung einer der oben genannten Wege, d.h. das mobile Übertragen und die Peer-to-Peer-WLAN-Verbindung, stellt die 100%ige Datenübertragung zwischen beiden Geräten sicher. Sie sollten sich jedoch genau an die Schritte halten, um mögliche Probleme zu vermeiden. Jetzt können Sie also ohne Sorgen ein neues iPhone Ihrer Wahl kaufen, Dateien, Videos, Songs und alle anderen auf dem alten Gerät gespeicherten Daten, übertragen und Ihr neues Gerät genießen.


Weitere Artikel empfohlen:

Bastian Günter

chief Editor

0 Bewertung(en)