Wie man OS auf SSD in Windows überträgt: Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für Anfänger

Geschrieben von Bastian Günter | Sep 10,2021


"Ich habe ein neues SSD-Laufwerk bekommen und jetzt möchte ich mein Windows 11 Betriebssystem darauf verschieben. Kann mir jemand genauers erklären, wie man das Betriebssystem auf SSD überträgt?"

Als ich diese Frage gelesen habe, wurde mir klar, dass viele Windows-Nutzer in einer ähnlichen Situation sind und ihr Betriebssystem auf eine neue Festplatte verschieben möchten. Da eine SSD schneller und zuverlässiger als eine HDD ist, wird sie dir sicherlich ein reibungsloseres Erlebnis bieten. Das Erlernen, wie man das Betriebssystem von HDD auf SSD umstellen kann ist im Vergleich zum Kopieren von Daten ein bisschen komplizierter. Hierfür kannst du entweder ein System-Image deines PCs erstellen oder ein Cloning-Tool verwenden. In diesem Beitrag zeige ich euch, wie man OS auf SSD migrieren kann, und zwar auf eine schrittweise Weise, die jeder umsetzen kann.

OS auf SSD in Windows übertragen 1

Wie man das Betriebssystem in Windows auf SSD übertragen kann: Eine detaillierte Beschreibung

Die meisten Windows-Versionen folgen der gleichen Technik, um das Betriebssystem auf eine neue Festplatte zu verschieben. Im Idealfall gibt es drei Möglichkeiten, dies zu tun:

  • • Du kannst ein Cloning-Tool benutzen, um dein OS von HDD auf SSD zu kopieren.
  • • Du kannst ein System-Image deines PCs erstellen und es später auf deinem SSD wiederherstellen.
  • • Du kannst auch ein ISO deines Windows herunterladen und frisch auf deinem neuen Laufwerk installieren.

Wenn du keine Anwendung von Drittanbietern verwenden möchtest, dann wäre das Erstellen eines System-Images deiner Festplatte die sicherste Option. Nun lass uns fortfahren und lernen, wie man das Betriebssystem auf einem Windows-PC auf SSD überträgt.

Schritt 1: Bereite dein SSD vor

Bevor du anfängst, stelle sicher, dass deine SSD deine Windows-Daten aufnehmen kann. Dafür kannst du einfach ein SSD-zu-USB-Verbindungskabel verwenden und es an deinen Computer anschließen. Sobald das Laufwerk angeschlossen ist, gehe zu dessen Eigenschaften, um den verfügbaren Speicherplatz zu überprüfen. Du kannst auf den Tab "Allgemein" gehen und die Funktion "Datenträgerbereinigung" verwenden, um mehr Platz auf dem Laufwerk zu schaffen. Alternativ kannst du auch die angeschlossene SSD formatieren.

OS auf SSD in Windows übertragen 2

Außerdem solltest du sicherstellen, dass auf der angeschlossenen SSD eine aktualisierte Firmware läuft. Du kannst sie mit deinem System verbinden und den Installer benutzen, um sie zu aktualisieren.

Schritt 2: Erstelle ein Backup deiner Daten

Wenn der Prozess der Übertragung deines Betriebssystems auf eine neue SSD schief geht, kannst du am Ende deine wichtigen Dateien dabei verlieren. Deshalb empfehle ich dir, vorher ein Backup deiner wichtigen Daten zu machen. Du kannst deine Daten einfach in die Cloud hochladen oder eine andere externe Festplatte verwenden, um deine Dateien zu übertragen. Außerdem kannst du auch auf Windows-Einstellungen > Backup gehen, um einen Datenverlauf zu erstellen.

OS auf SSD in Windows übertragen 3

Schritt 3: Erstelle ein System-Image deines Windows-PC

Super! Wenn du nun alle Voraussetzungen erfüllt hast, kannst du ganz einfach lernen, wie man das Betriebssystem von HDD auf SSD überträgt. Dazu erstellen wir zuerst ein System-Image unseres Windows-PCs, indem wir Systemsteuerung > Backup & Wiederherstellen besuchen und die Option "Ein System-Image erstellen" in der Seitenleiste auswählen.

OS auf SSD in Windows übertragen 4

Dadurch wird ein spezieller Assistent gestartet, dem du folgen kannst, um ein Systemabbild deines PCs zu erstellen. Zuerst musst du deine Festplatte auswählen, auf der das System-Image erstellt werden soll.

OS auf SSD in Windows übertragen 5

Um fortzufahren, musst du außerdem die Partitionen und das Laufwerk auswählen, die du in das Image einbinden möchtest. Hier musst du sicherstellen, dass du das Windows-Laufwerk (in den meisten Fällen C:) ausgewählt hast, das in das Image eingebunden werden soll.

OS auf SSD in Windows übertragen 6

Jetzt kannst du damit beginnen, das Systemimage deines OS-Laufwerks zu erstellen. Habe einen Augenblick Geduld und warte solange, bis der Prozess abgeschlossen ist. Im Idealfall kann es 30-60 Minuten dauern, bis Windows 11 ein komplettes System-Image erstellt hat.

OS auf SSD in Windows übertragen 7

Schritt 4: Installiere Windows auf deiner SSD

Sobald ein System-Image erstellt wurde, musst du eine frische Kopie von Windows auf deiner angeschlossenen SSD installieren. Überspringe diesen Prozess nicht, da dieser wichtig ist, um zu erlernen, wie man das Betriebssystem auf SSD migriert. Hierfür kannst du einfach das Windows Media Creation Tool auf deinem PC starten und ein Installationsmedium auf einem anderen PC erstellen.

OS auf SSD in Windows übertragen 8

Du kannst die angeschlossene SSD als Quelle auswählen, um die Windows-Firmware zu installieren. Wenn du gefragt wirst, was du behalten möchtest, kannst du dich dafür entscheiden, deine Daten zu behalten. Wenn du eine neue Kopie von Windows installieren möchtest, kannst du wählen, nichts zu behalten und die Installation abschließen.

OS auf SSD in Windows übertragen 9

Schritt 5: Führe die System-Image-Wiederherstellung durch

Danach kannst du deine HDD durch eine SSD ersetzen und deinen Computer neu starten. Wenn dein System hochfährt, kannst du die dafür vorgesehene Taste drücken, um seinen erweiterten Start anstelle des Standard-Bootvorgangs zu starten.

OS auf SSD in Windows übertragen 10

Von hier aus kannst du wählen, ob du dein System von dem angeschlossenen Laufwerk booten willst. Wenn alles gut geht, dann bekommst du eine Windows Setup-Anzeige auf deinem System.

OS auf SSD in Windows übertragen 11

Jetzt kannst du noch die Sprache auswählen und vorläufige Details eingeben, um die Firmware zu installieren. Wenn das Setup fertig ist, wirst du benachrichtigt, damit du das OS installieren kannst. Du kannst auswählen, deinen Computer von hier aus zu reparieren, um seine erweiterten Einstellungen einzugeben.

OS auf SSD in Windows übertragen 12

Da du spezielle Reparaturoptionen bekommst, gehe zu Fehlerbehebung > Erweiterte Optionen und klicke auf die Funktion "System Image Recovery".

OS auf SSD in Windows übertragen 13

Dadurch wird wieder ein spezieller Assistent gestartet, mit dem du die Bilddatei auswählen kannst, die du wiederherstellen möchtest.

OS auf SSD in Windows übertragen 14

Du kannst nun durch einen einfachen Click-Through-Prozess gehen und warten, bis das System-Image auf deiner Festplatte wiederhergestellt ist.

OS auf SSD in Windows übertragen 15

Da der Wiederherstellungsprozess eine Weile dauern kann, empfiehlt es sich, ihn nicht zwischendurch anzuhalten. Wenn der Vorgang abgeschlossen ist, wirst du aufgefordert, dein System neu zu starten, um es im Standardmodus zu starten.

Das war es auch schon! Wenn du diesem Prozess folgst, kannst du leicht lernen, wie man Windows 11 von der Festplatte auf die SSD überträgt. Später kannst du deine Festplatte defragmentieren und einen schnellen Säuberungsvorgang durchführen, um mehr Platz auf deinem Laufwerk zu schaffen und alle unerwünschten Daten loszuwerden. Wenn der Prozess nicht funktioniert, kannst du auch ein beliebiges Cloning-Tool verwenden, um das Betriebssystem von HDD auf SSD zu übertragen. Mach weiter und probiere diese Technik aus oder teile sie mit anderen, um ihnen beizubringen, wie man wie ein Profi OS auf SSD transferiert.

Weitere Artikel empfohlen:

Bastian Günter

chief Editor

0 Bewertung(en)