Downloadlink per E-Mail senden

Wie Sie iCloud-Dateien auf Android übertragen

Geschrieben von Bastian Günter | Apr 07,2021


Sie möchten von Ihrem alten iPhone auf ein neues Android-Telefon wechseln? Wenn Sie viele Daten auf Ihrem iPhone gespeichert haben, könnte Ihnen dieser Weg kompliziert vorkommen. Doch zum Glück ist alles ganz einfach.

Die beiden Systeme sind nicht kompatibel. Sie benötigen also eine Drittanbietersoftware wie dr.fone, um Daten zwischen einem iOS- und einem Android-Gerät zu übertragen. Apple speichert alle Ihre Daten in der iCloud, Ihr iCloud-Backup enthält also sämtliche Kontakte, Nachrichten, Fotos, Videos, Audiodateien, Anruflisten und viele weitere Daten von Ihrem iOS-Gerät. Ein Android-Gerät lässt sich jedoch nicht direkt mit einem iCloud-Konto synchronisieren. Mit dr.fone – Sichern&Wiederherstellen (iOS) können Sie Ihr neues Android synchronisieren, um es in iCloud zu sichern.

Teil 1. iCloud auf Android übertragen mit 1 Klick

Sie können die Software von der offiziellen dr.fone Websiteherunterladen. Die Software ist mit Windows XP und neueren Betriebssystemen kompatibel. Öffnen Sie die .exe-Datei und installieren Sie sie. Verbinden Sie nun Ihr Android-Telefon per USB mit Ihrem Computer. Klicken Sie jetzt einfach auf Aus Backup wiederherstellen > iCloud.

Gratis testen Gratis testen

icloud zu Android

Schritt 1. Am iCloud-Konto anmelden

Wählen Sie im folgenden Fenster das iCloud-Symbol. Nun öffnet sich ein neues Fenster, in dem Sie sich in Ihrem iCloud-Konto anmelden können. Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Kennwort ein. Die Software erkennt nun Ihre iCloud-Backupdatei.

icloud zu Android -in icloud anmelden

Schritt 2. iCloud-Backupdatei herunterladen

Wenn Sie in iCloud angemeldet sind, sehen Sie links die Liste der Dateien. Doppelklicken Sie nun auf die iCloud-Backup-Datei mit Ihren Telefondaten, mit der eine Verbindung herstellen möchten. Nun erscheint ein Dialogfenster, das Sie zum Bestätigen des Downloads auffordert. Klicken Sie nun auf Herunterladen. Abhängig von der Größe Ihrer Datei kann das Herunterladen einige Minuten dauern.

icloud auf Android – icloud-Backup herunterladen

Schritt 3. iCloud mit Android synchronisieren

Nach dem Herunterladen der iCloud-Backupdatei filtert die Software Dateien wie Kontakte, Text, Fotos und andere Mediendateien. Nun können Sie die Dateien auf Ihr neues Telefon übertragen. Werfen Sie einen Blick auf die unterstützten Dateitypen in der Liste. Klicken Sie nun auf Kopieren. Ihre Dateien werden nun innerhalb weniger Sekunden auf das Android-Gerät kopiert.

icloud zu Android -sync

Dies stellt einen einfachen Weg dar, um alle Arten von Daten auf Ihrem Android-Gerät mit wenigen einfachen Klicks zu synchronisieren. Die Schritte dazu sind leicht verständlich. dr.fone erledigt anschließend die gesamte Arbeit für Sie. Die Software arbeitet hierbei besonders sicher, Sie müssen sich also keine Sorgen um den Datenschutz machen.

Neben der Verwendung von Drittanbietersoftware können Sie auch alternative Wege zum Synchronisieren Ihrer E-Mails, Kontakte und Kalender nutzen.

Teil 2. Wie synchronisieren Sie iCloud-E-Mails mit Android?

Sie können die E-Mail-App auf Ihrem Android-Gerät nutzen, um Ihr iCloud-E-Mail-Konto hinzuzufügen. Dies ist ein einfacher und bequemer Weg, um unter Android auf Ihre E-Mails zuzugreifen. Hier finden Sie die dafür nötigen Schritte:

Schritt 1.Öffnen Sie die E-Mail-App und öffnen Sie die Einstellungen im Menü. Tippen Sie nun auf Konto hinzufügen und dann auf das Konto. Nun beginnt die Einrichtung Ihres Kontos. Geben Sie Ihre icloud-E-Mail-ID und Ihr Passwort ein. Tippen Sie dann auf Manuelle Einrichtung.

icloud zu Android – E-Mail-App öffnen

Schritt 2:Wählen Sie nun als Kontotyp IMAP und geben Sie die folgenden Details in den Einstellungen für den eingehenden und ausgehenden Server ein:

Eingangs-Server-Einstellungen

  • E-Mail-Adresse – iCloud-E-Mail-Adresse
  • Benutzername – ICloud-E-Mail-Benutzername
  • Kennwort – iCloud-Kennwort
  • IMAP-Server- imap.mail.me.com
  • Port- 993

  • icloud zu Android -Eingangs-Server-Einstellungen

    Ausgangs-Server-Einstellungen

  • SMTP-Server – smtp.mail.me.com
  • Sicherheitstyp – TSL (akzeptiert alle Zertifikate)
  • Hafen- 587
  • Benutzername- iCloud-E-Mail
  • Kennwort – iCloud-Kennwort

  • icloud zu Android – Ausgangs-Server-Einstellungen

    Damit ist die Einrichtung Ihres Kontos abgeschlossen. Tippen Sie einfach auf Weiter und legen Sie die Kontooptionen fest. Ihre E-Mails werden nun automatisch gescannt, ohne dass Sie etwas tun müssen.

    iCloud-Kontakten mit Android-Telefon synchronisieren

    Sie können Ihre iCloud-Kontakte einfach mit Ihrem Android synchronisieren, indem Sie sich an die folgenden Schritte halten

    Schritt 1. Öffnen Sie icloud.com und melden Sie sich an Ihrem Konto an. Wählen Sie nun alle Ihre Kontakte aus und wählen Sie in den Einstellungen einfach die Option vCard exportieren. Speichern Sie nun die Dateien am gewünschten Ort auf Ihrem PC.

    icloud zu Android – vCard exportieren

    Schritt 2.Öffnen Sie jetzt Ihr Gmail-Konto und gehen Sie auf Kontakte.

    icloud an Android -Gmail öffnen

    Schritt 3:Unter den importierten Kontakten können Sie nun die exportierte vCard hochladen. Laden Sie sie hoch und klicken Sie auf Importieren.

    icloud zu Android -auf Import klicken

    Nun werden Ihre Kontakte zu Ihrem Google-Konto hinzugefügt. Nutzen Sie dieses Google-Konto nun auf Ihrem Android-Smartphone. Ihr Android synchronisiert Ihre Kontakte jetzt automatisch.

    Teil 3. Wie synchronisieren Sie den iCloud-Kalender mit Ihrem Android-Telefon?

    Sie können zwar Drittanbieterapps verwenden, wenn Sie jedoch den manuellen Weg nutzen möchten, finden Sie hier die nötigen Schritte.

    Schritt 1. Wechseln Sie in iCloud und öffnen Sie den Kalender. Öffnen Sie die zu synchronisierende Kategorie und klicken Sie auf das Teilen-Symbol.

    Schritt 2. Nun erscheint ein Dialogfenster. Tippen Sie auf Öffentliche Kalender. Nun sehen Sie eine URL, die mit Webcal beginnt.

    icloud zu Android -Kalenderfreigabe

    Schritt 3. Kopieren Sie diese Url und fügen Sie sie in Ihren Browser ein. Drücken Sie jedoch noch nicht die Eingabetaste. Markieren Sie„webcal“ und ersetzen Sie es durch „http“. Drücken Sie nun die Eingabetaste.

    icloud zu Android -Url kopieren und anpassen

    Schritt 4. Die Datei wird nun automatisch auf Ihren Computer heruntergeladen. Öffnen Sie nun den Google-Kalender, gehen Sie auf Andere Kalender und klicken Sie auf das umgedrehte Dreieck. Wählen Sie hier Kalender importieren aus.

    icloud zu Android -kalender importieren

    Schritt 5. Wählen Sie einfach die Datei aus und laden Sie sie hoch. Wählen Sie die Kalender-Kategorie und klicken Sie auf Importieren.

    icloud zu Android -auf Import klicken

    Verwenden Sie nun das entsprechende Google-Konto auf Ihrem Android-Gerät. Der Kalender wird nun mit Ihrem Telefon synchronisiert.

    iCloud-Dateien auf ein Android-Gerät zu übertragen, ist heute ganz einfach. Sie müssen sich dafür nur an die oben genannten Schritte halten und können sofort starten! Um iCloud-Dateien auf ein Android zu übertragen, brauchen Sie nur die oben genannten Schritte befolgen.

    Weitere Artikel empfohlen:

    Bastian Günter

    chief Editor

    0 Bewertung(en)
    mobiletrans petite boite
    MobileTrans - WhatsApp Übertragen
    • WhatsApp-Daten zwischen Android und iPhone übertragen.
    • WhatsApp Chat, Fotos, Videos und weitere Daten auf dem Computer sichern.
    • Unterstützt Backup & Wiederherstellung für LINE, Viber, Kik, WeChat.
    • Arbeitet perfekt mit WhatsApp Business App zusammen.
    Gratis testen Gratis testen
    Sicherheit Verifiziert. 5,481,347 Personen haben die Software gedownloaded.
    victor Weitere Video-Tutorials von MobileTrans >>