Sie sind zu schlau für mobile Daten?

Geschrieben von Bastian Günter | Sep 22,2021

Es ist sehr wahrscheinlich, dass Sie mobile Daten fast jeden Tag nutzen. Doch was würden Sie sagen, wenn jemand zu Ihnen käme und Ihnen diese Frage stellen würde? Was sind mobile Daten? Was fällt Ihnen dazu ein??

Es ist sehr wahrscheinlich, dass Sie mobile Daten fast jeden Tag nutzen. Doch was würden Sie sagen, wenn jemand zu Ihnen käme und Ihnen diese Frage stellen würde? Was sind mobile Daten? Was fällt Ihnen dazu ein? 

mobile Daten

Daneben werden wir Sie noch viel mehr über die Datennutzung informieren. Wenn Sie also mehr über mobile Daten und deren Verwaltung erfahren möchten, lesen Sie besser weiter.

Teil 1: Wurde diese einzigartige Definition von "MDM" schon einmal erwähnt?

Erfahren Sie jetzt mehr über mobile Daten. Was bedeutet mobile Daten? Keine Sorge, wir haben die Antwort darauf. Neben der Definition gehen wir auch auf die verschiedenen Verwendungszwecke mobiler Daten und deren Funktionsweise ein. Probieren Sie es aus!

1. Was sind mobile Daten?

Mobile Daten sind die Alternative zu einer Wi-Fi-Verbindung. Das liegt daran, dass beide dieselbe Funktion erfüllen, indem sie Ihnen eine Verbindung zum Internet ermöglichen. Allerdings können Sie ohne eine der beiden Verbindungen nicht auf Websites surfen, Videos streamen und soziale Netzwerke besuchen, um nur einige Beispiele zu nennen. Sollten Sie also das nächste Mal nicht in der Lage sein, diese Dinge zu tun, haben Sie wahrscheinlich keine mobilen Daten und sind auch nicht irgendwo, wo es eine Wi-Fi-Verbindung gibt.

Wie funktionieren mobile Daten? Wie nachfolgend dargestellt, sendet Ihr Mobiltelefon eine Anfrage nach einer Datei oder einer Seite im Internet. Falls Sie über mobile Daten verfügen, erreicht die Nachricht den Server, auf dem diese Datei oder Seite gehostet wird. Daraufhin sendet der Server die Datei oder Seite an Sie, und Sie können von Ihrem Mobiltelefon aus auf die Informationen zugreifen. Wichtig ist, dass Ihr Internet Service Provider eine Rolle bei der Erleichterung der Kommunikation spielt.

Was sind mobile Daten?

2. Die Wahrheit über unbegrenzte Daten und Datenlimits

Viele Menschen haben eine falsche Vorstellung von den unbegrenzten Daten, die die meisten Datentarife bieten. Ist Ihre richtig oder gehören Sie zu dieser Gruppe? Hören Sie sich die Wahrheit an und entscheiden Sie dann selbst, wo Sie stehen. So sehr die Anbieter es auch als unbegrenzt bezeichnen, nur sehr wenige halten sich daran. Ganz im Gegenteil, sie setzen einen Grenzwert fest. Sobald Sie diese erreicht haben, nimmt Ihre Internetgeschwindigkeit drastisch ab.

Außerdem ist es wichtig zu wissen, dass dies dasselbe Konzept ist, das heutzutage bei begrenzten Tarifen verwendet wird. Sie werden also nicht viel Geld verbrauchen, wenn Sie Ihr Datenlimit erreicht haben.

Teil 2: Wie schulen Sie das Bewusstsein Ihres Mobiltelefons für die Verwaltung der Datennutzung?

Denken Sie daran, dass es verschiedene Möglichkeiten gibt, Ihre Daten zu verwalten. Falls Sie keine Ahnung haben, werden in diesem Abschnitt die gängigsten und effektivsten vorgestellt. Außerdem wird erklärt, warum Sie die Verwaltung der Datennutzung nicht ignorieren sollten. Lesen Sie weiter!

Jetzt, da Sie wissen, dass sowohl begrenzte als auch unbegrenzte Datentarife ihr Limit haben, müssen Sie sicherstellen, dass Sie es nicht überschreiten. Sobald das Limit erreicht ist, ist die Verbindung nämlich miserabel. Gibt es irgendetwas Ärgerlicheres und Frustrierenderes als eine langsame Internetverbindung? Für mich gibt es nichts, was es übertrifft. Die Datennutzungsverwaltung sorgt dafür, dass Sie diese Grenze nicht erreichen und schnelles Internet in vollen Zügen genießen können.

Falls Sie jedoch das gleiche Schicksal erleiden sollten, obwohl Sie die Datennutzung verwalten, geben Sie nicht der Software die Schuld. Das Gerät hat Sie nicht im Stich gelassen. Im Gegenteil, Ihre Bedürfnisse erfordern eine Menge an mobilen Daten. Daher ist es höchste Zeit, dass Sie über einen neuen Tarif nachdenken.

Datenverwendungsmanagement

Ein Video, das Sie anleitet und Ihnen hilft, das Konzept besser zu verstehen:

Wege zur Verwaltung der mobilen Datennutzung

  • Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Ihre mobile Datennutzung zu verwalten. Probieren Sie sie aus!
  • Sie können einige Datenverwaltungs-Apps verwenden, z. B. My Data Manager und Datally von Google.
  • Schalten Sie den Datensparmodus ein, wenn Sie Android 8.0 und höher verwenden.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihr Telefon Sie benachrichtigen kann, wenn Sie sich einer bestimmten Datenmenge nähern, indem Sie ein Datenlimit festlegen.
  • Verwenden Sie immer eine Wi-Fi-Verbindung statt mobiler Daten, wenn erstere verfügbar ist.
  • Schalten Sie Ihre mobilen Daten aus, wenn Sie sie nicht benutzen.
  • Schalten Sie auch die Hintergrunddaten aus.

Teil 3: Wie viele Daten brauchen Sie wirklich?

Wieviel Datenvolumen benötigen Sie, um einen Film auf Netflix vollständig anzusehen? In diesem Abschnitt wird diese Frage beantwortet und auch der Datenverbrauch auf anderen Plattformen erörtert. Vergessen Sie nicht, dass es sich nur um Schätzungen handelt, die auf Durchschnittswerten beruhen. Trotzdem vermitteln sie Ihnen eine ungefähre Vorstellung davon, wie viel Datenvolumen Sie für die Nutzung verschiedener Apps benötigen.

1. YouTube

Der Datenverbrauch bei YouTube hängt von mehreren Faktoren ab. Einer davon ist die Videoqualität, die Sie benötigen. Je nach Qualität verbraucht eine Stunde YouTube-Videos im Durchschnitt zwischen 300 MB und 3 GB Ihres mobilen Datenvolumens.

Daten Zusammenfassung Verwendete Daten in einer Minute
144p: 80MB 144p: 1.3MB
240p: 200MB 240p: 3.3MB
360p: 300MB 360p: 5MB
480p: 500MB 480p: 8.3MB
720p: 1.5GB 720p: 25MB
1080p: 3GB 1080p: 3GB
1440p (HD): 5.5 GB 1440p (HD): 90MB
2160p (4K UHD): 14 GB 2160p (4K UHD): 233MB
4320p (8K FUHD): 54 GB 4320p (8K FUHD): 900MB

youtube

2. Netflix

Genau wie bei jeder anderen Videostreaming-Plattform bestimmt die von Ihnen gewählte Videoqualität die Menge an mobilen Daten, die Sie verbrauchen werden. Der Dienst verfügt über drei Video-Versionen, Ultra High Definition (UHD), High Definition (HD) und Standard Quality (SD), von der höchsten bis zur niedrigsten Videoqualität. Die Spannweite zwischen dem, was Sie für das Streaming jeder dieser Versionen verwenden würden, beträgt 0,3 GB bis 7 GB pro Stunde.

Daten Zusammenfassung Verwendete Daten in 1,5 Stunden
Niedrig: 0.3GB Niedrig: 0.48GB
Medium: 0.7GB Medium: 1.12GB
Hoch (HD): 3GB Hoch (HD): 4.8GB
Hoch (UHD): 7GB Hoch (UHD): 11.2GB

Netflix

3. Spotify

In diesem Falle ist vor allem die Audioqualität ausschlaggebend. Hier sehen Sie die durchschnittliche stündliche Datennutzung:

  • Normal: 40MB
  • Hoch: 70MB
  • Extrem: 150MB

  • Spotify

    4. Pandora

    Als kostenloser Benutzer haben Sie nur die Standard-Tonqualität zur Auswahl. Für alle anderen stehen jedoch zwei weitere Einstellungen zur Verfügung, höhere und niedrigere Einstellungen.

    Durchschnittliche stündliche Datennutzung Durchschnittliche Datennutzung pro Minute
    Niedrig (32Kbps): 14.4MB Niedrig (32Kbps): 240KB
    Standard (64Kbps): 22.8MB Standard (64Kbps): 480KB
    Hoch (192Kbps): 86.4MB Hoch (192Kbps): 1.44MB

    Pandora

    5. Pokémon Go

    Bei Pokémon Go ist der Datenverbrauch von Spieler zu Spieler unterschiedlich. Im Vergleich zu anderen Apps ist er jedoch ziemlich niedrig. Denn Sie können an einem Tag zwischen 10 MB und 50 MB verbrauchen.

    Pokémon Go

    6. Google Maps

    Wahrscheinlich fragen Sie sich, wie viel Google Maps verbraucht. Hier ist eine Schätzung: Sie können 0,67 MB für eine Strecke von 10 Meilen oder 0,73 MB in 20 Minuten verwenden.

    Google Maps

    Teil 4: Wie finden Sie das berühmte 5G?

    Mit 5G ist der Zugang zu mobilen Daten möglich geworden. Allerdings muss man zugeben, dass 5G, so schnell es auch sein mag, noch nicht sein volles Potenzial erreicht hat. Verglichen mit dem Unterschied zwischen 3G und 4G mag das, was zwischen 4G und 5G zu sehen ist, wie ein Witz erscheinen. Allerdings ist der Unterschied relativ gering. Ein weiteres Problem ist die Netzabdeckung, die nur in städtischen Gebieten perfekt ist. Zu guter Letzt darf man auch den Zeitplan nicht vergessen, der zu Missverständnissen geführt hat.

    Damit das klar ist: Das ist bei weitem nicht die Wahrheit. Die beiden sind zwar etwa zur gleichen Zeit aufgetaucht, aber sie haben nichts miteinander zu tun. Lassen Sie sich davon nicht davon abhalten, die Vorteile einer 5G-Internetverbindung zu genießen.

    Vorteile Nachteile
    Die Internetgeschwindigkeit ist relativ hoch. Seine Reichweite ist noch begrenzt.
    Es hat eine geringe Latenz. Es schwächt die Gerätebatterien.
    Es hat auch mehr Bandbreite /
    Seine Fähigkeit ist mehr /
    Sie treibt auch die Innovation voran /

    5g

    Wichtige Erkenntnisse aus dieser Episode

    Die Bedeutung und Wichtigkeit von mobilen Daten, Datenlimits und Datennutzung sind jetzt auf Knopfdruck verfügbar.

    Darüber hinaus erhalten Sie Tipps, wie Sie Ihre Daten verwalten können und wie viele Daten Sie für die Nutzung einiger Plattformen benötigen.

    Und nicht zuletzt stehen Ihnen auch die Vor- und Nachteile eines 5G-Netzes zur Verfügung.

    Weitere Artikel empfohlen:

    Bastian Günter

    chief Editor

    0 Bewertung(en)

    Heiße Artikels

    mobiletrans petite boite
    mobiletrans petite boite
    MobileTrans - WhatsApp Übertragen
    WhatsApp-Daten zwischen Android und iPhone übertragen.
    WhatsApp Chat, Fotos, Videos und weitere Daten auf dem Computer sichern.
    Unterstützt Backup & Wiederherstellung für LINE, Viber, Kik, WeChat.
    Arbeitet perfekt mit WhatsApp Business App zusammen.
    Sicherer Download
    Sicherheit Verifiziert. 5,481,347 Personen haben die Software gedownloaded.