7 Kaum bekannte Vorteile und Nachteile von Mobile Device Management (MDM)

Geschrieben von Bastian Günter | Sep 26,2021

Aufgrund ihrer günstigen Preise und ihrer hohen Zuverlässigkeit sind Mobiltelefone in großen Unternehmen zur Norm geworden. Sie erleichtern den Mitarbeitern die täglichen Arbeitsabläufe und helfen ihnen, diese mit größerer Präzision auszuführen. Aber die Integration von Mobilität in eine Organisation auf Unternehmensebene (oder ein Startup) ist nicht so einfach, wie Sie denken.

Damit alle Handys mit den Richtlinien des Unternehmens übereinstimmen, ist es wichtig, eine spezielle MDM-Anwendung zu verwenden.

Erfahren Sie in diesem Leitfaden mehr über die Vor- und Nachteile der MDM-Implementierung in einem Unternehmen und entscheiden Sie, wie MDM auch Ihnen helfen kann, die Produktivität in Ihrem Unternehmen zu steigern.

Teil 1: Geheimnisse des MDM - Wofür wird Mobile Device Management verwendet?

Der Grundgedanke dahinter ist die Kontrolle der allgemeinen Nutzbarkeit von mobilen Geräten. Mithilfe eines MDM-Tools können Sie den Sicherheitsmechanismus definieren, Anwendungen hinzufügen oder entfernen, Geräteeinstellungen ändern usw.

MDM-Lösung

Teil 2: Dinge, die Sie nicht über die Vorteile von Mobile Device Management wussten

Nun, da Sie mit der Funktionsweise von Mobile Device Management vertraut sind, lassen Sie uns in die Vorteile von MDM eintauchen und herausfinden, warum die Unternehmen es im Jahr 2021 brauchen.

1. Fernverwaltung für Geräte

1.	Fernverwaltung für Geräte

Die Fernverwaltung ist der Hauptgrund, weshalb Sie eine MDM-Implementierung für Ihr Unternehmen in Betracht ziehen sollten. Verfügt Ihr Unternehmen über Tausende von mobilen Geräten, kann es ziemlich schwierig werden, diese zu verwalten und die besten Sicherheitsmechanismen zu implementieren. Das führt dazu, dass die Geräte anfällig für unerwartete Sicherheitsprobleme und größere Datendiebstähle werden.

Mit einer MDM-Lösung ist das zum Glück nicht der Fall. Mit Ihrem MDM-Tool können Sie aus der Ferne die richtigen Sicherheitsmechanismen für alle Geräte bereitstellen und sie sicher halten. Durch die Fernverwaltung ist es auch einfacher, die Benutzeraktivitäten zu überwachen und sicherzustellen, dass keiner der Mitarbeiter auf seinen Geräten auf nicht autorisierte Inhalte zugreifen kann.

2. Höhere Sicherheit

Höhere Sicherheit

Ein weiterer entscheidender Faktor, der die Implementierung von MDM in modernen Unternehmen sinnvoll macht, ist die verbesserte Sicherheit. Bringen Mitarbeiter ihre eigenen Geräte in das Unternehmen mit, ist es durchaus möglich, dass ein unbefugter Benutzer in das Netzwerk einbricht und Informationen stiehlt. Ganz zu schweigen davon, dass die BYOD-Richtlinie (Bring Your Own Device) die wertvollen Daten Ihres Unternehmens aufs Spiel setzt.

Doch wenn Sie Mobile Device Management implementieren, wird es einfacher, die sensiblen Daten eines Unternehmens vor Diebstahl zu schützen. Bei einer MDM-Lösung können Sie entscheiden, auf welche Art von Daten Ihre Mitarbeiter zugreifen können. Sie können sogar die App-Berechtigungen aktualisieren, so dass keine der nicht autorisierten Drittanbieter-Apps auf die sensiblen Daten Ihres Unternehmens zugreifen kann.

3. Datensicherungen

Datensicherungen

Einer der wesentlichen Vorteile von MDM ist die Möglichkeit, wichtige Daten von allen Geräten automatisch zu sichern. Mithilfe einer MDM-Lösung können Sie alle Geräte in Ihrem Netzwerk so konfigurieren, dass die Daten automatisch auf dem Hauptserver gesichert werden.

Auf diese Weise haben Sie selbst dann, wenn ein Gerät verloren geht oder nicht mehr funktioniert, keinen Datenverlust zu befürchten. Alle wichtigen Dateien können Sie ganz einfach aus dem Backup wiederherstellen und den Geschäftsbetrieb aufrechterhalten.

4. Sorgt für die Skalierbarkeit der Marke

Sorgt für die Skalierbarkeit der Marke

Skalierbarkeit ist ebenfalls ein Faktor, der Mobile Device Management (MDM) besser macht als herkömmliches IT-Management. Mit der Implementierung einer MDM-Lösung erhalten Sie die Freiheit, Tausende von Geräten gleichzeitig zu verwalten. Das bedeutet, dass Sie sich selbst dann, wenn Sie insgesamt 1.000 Mitarbeiter einstellen (ein ungewöhnlicher Fall), keine Sorgen um die Geräteverwaltung machen sollen.

Es reicht, wenn Sie die MDM-Lösung entsprechend den gesteigerten Zielen Ihres Unternehmens konfigurieren und den Betrieb am Laufen halten. Falls Sie also planen, Ihr Unternehmen in naher Zukunft zu vergrößern, wird sich der Einsatz einer MDM-Lösung als vorteilhaft erweisen.

5. Kostengünstig

Kostengünstig

Es klingt vielleicht etwas überraschend, aber der Einsatz einer MDM-Lösung ist auch für Ihr Unternehmen kostengünstig. Dank einer MDM-Lösung können Sie problemlos die BYOD-Richtlinie (Bring Your Own Device) umsetzen. So brauchen Sie nicht Tausende von Dollar für den Kauf von Mobiltelefonen für Ihr Unternehmen auszugeben.

Und weil Sie über die MDM-Lösung einen eigenen Sicherheitsmechanismus hinzufügen, brauchen Sie sich auch keine Sorgen über Datendiebstahl oder andere Sicherheitsbedenken zu machen.

6. Mobile Updates virtuell kontrollieren

Mobile Updates virtuell kontrollieren

Die Installation von Software-Updates auf Smartphones ist in jedem Unternehmen die größte Herausforderung. Um sicherzustellen, dass alle Geräte auf dem neuesten Stand sind, sollte der Administrator jedes einzelne Gerät manuell überprüfen, was nichts anderes als zeitraubend ist.

Aber mit der MDM-Implementierung lassen sich sogar Software-Updates ohne Probleme rationalisieren. Mit einem Klick können Sie die neuesten Software-Updates auf allen Geräten installieren und so Ihre wertvolle Zeit sparen.

7. Anwendungsmanagement

Anwendungsmanagement

Und schließlich ist die Anwendungsverwaltung einer der weiteren Vorteile von MDM, die es zu einem nützlichen Asset für moderne Unternehmen machen. So kann der Administrator virtuell neue Anwendungen installieren und sogar unnötige Anwendungen von allen Geräten entfernen. Dies erleichtert es dem Administrator auch, den Speicherplatz auf allen Geräten virtuell zu verwalten und die Geräte frei von Unordnung zu halten.

Teil 3: Kaum bekannte Nachteile von Mobile Device Management

Natürlich hat auch Mobile Device Management ein paar Nachteile. Lernen Sie einige der Nachteile der MDM-Implementierung kennen, mit denen viele Unternehmen zu kämpfen haben.

❶ Erforderliche Sicherheitsauditberichte

Es ist unerlässlich, regelmäßige Sicherheitsaudits durchzuführen und entsprechende Berichte zu erstellen. Leider ist ein Sicherheitsaudit eine zeitaufwändige Aufgabe und erfordert zudem einen hohen Personaleinsatz.

❷ Systemintegration

Falls Sie in Ihrem Unternehmen mehrere mobile Geräte verwalten, ist es entscheidend, dass Ihr Backend die erhöhte Last bewältigen kann. Wenn Ihr jetziges Backend dem hohen Datenverkehr nicht gewachsen ist, sollten Sie es anpassen oder durch ein robusteres Backend ersetzen, was wiederum zeitaufwändig und teuer wird.

❸ Festlegung der Unternehmensrichtlinien

Zuerst sollten Sie Unternehmensrichtlinien definieren und dann die MDM-Einstellungen entsprechend anpassen. Um die Unternehmensrichtlinien zu definieren, braucht man jedoch IT-Experten, die sich mit der Implementierung von MDM-Lösungen auskennen

Die wichtigsten Erkenntnisse aus dieser Episode

So, damit ist unser Leitfaden über die wichtigsten Vor- und Nachteile der MDM-Implementierung in einem Unternehmen abgeschlossen.

An diesem Punkt wird deutlich, dass eine MDM-Implementierung für alle Unternehmen nützlich ist, ob groß oder klein.

Mit dem passenden MDM-Implementierungsansatz können Sie die Mobilitätsanforderungen in Ihrem Unternehmen leichter erfüllen und gleichzeitig die Datensicherheit gewährleisten.

Weitere Artikel empfohlen:

Bastian Günter

chief Editor

0 Bewertung(en)

Heiße Artikels

mobiletrans petite boite
mobiletrans petite boite
MobileTrans - WhatsApp Übertragen
WhatsApp-Daten zwischen Android und iPhone übertragen.
WhatsApp Chat, Fotos, Videos und weitere Daten auf dem Computer sichern.
Unterstützt Backup & Wiederherstellung für LINE, Viber, Kik, WeChat.
Arbeitet perfekt mit WhatsApp Business App zusammen.
Sicherer Download
Sicherheit Verifiziert. 5,481,347 Personen haben die Software gedownloaded.