Und so kannst du Daten von Samsung auf iPhones übertragen

Geschrieben von Bastian Günter | Nov 30,2020

Samsung und iPhone sind zwei der bekanntesten und meist genutzten Handy-Marken, die es heutzutage auf dem Markt gibt. Manchmal kann man sich auch nicht entscheiden, ob man lieber ein Samsung oder iPhone benutzt. In jedem Fall ist eine Datenübertragung zwischen Samsung und iPhone oftmals nicht ganz so einfach, wie man es sich vorstellt. Aber keine Sorge: Egal, ob du Samsung Daten wie Fotos, Videos, Kontakte usw. auf ein neues Handy übertragen möchtest, oder von einem anderen Android auf ein iPhone übertragen möchtest: Wir stellen dir in diesem Artikel 3 verschiedene Möglichkeiten vor, dies schnell, einfach, sicher und ohne Datenverlust zu machen!

Lese diesen Artikel bis zum Ende durch und lerne diverse Methoden kennen, wie du recht einfach Samsung Daten von Android auf iPhone übertragen kannst:

Methode 1: Samsung Daten auf iPhone übertragen – ganz einfach mit MobileTrans

MobileTrans ist eine hervorragende Anwendung von Wondershare. Diese Anwendung kann im Google Play Store für Android-Geräte, sowie im Apple Store für iPhones heruntergeladen werden. Eine kostenlose Testversion gibt es natürlich auch, wobei die Preispläne für MobileTrans sehr günstig sind, und ein ausgezeichnetes Preis-Leistungsverhältnis darstellen, da MobileTrans von Wondershare mit vielen einzigartigen Funktionen und Tools ausgestattet ist.

Nachfolgend eine kurze schrittweise Anleitung, wenn du einfach, schnell und sicher eine ganze Reihe von Daten von Samsung auf iPhone übertragen möchtest:

Schritt 1. Verbinde dein Samsung und iPhone mit dem Computer.

Schritt 2. Starte MobileTrans und wähle im Dashboard "Telefonübertragung" bzw. “Handy übertragen” um die Dateien, die du auf dein iPhone übertragen möchtest auszuwählen.

Schritt 3. Warte, bis deine Geräte von MobileTrans erkannt werden.

Schritt 4. Wähle die Daten, die du übertragen möchtest.

Schritt 5. Klicke auf "Start". Habe einen Augenblick Geduld bis die Datenübertragung abgeschlossen ist!

Das war einfach! MobileTrans ist die einfache 1-Klick-Anwendung für Datenübertragung zwischen Android und iPhone Geräten. Für genauere Infos und Details zu der Datenübertragung mit Hilfe von MobileTrans von Wondershare besuchst du einfach die offizielle Webseite von MobileTrans: https://mobiletrans.wondershare.com/de/

Methode 2: Datenübertragung von Android auf iPhone mit der App “Move to iOS“

Es gibt eine kostenlose Anwendung, mit der du problemlos Kontakte, Bilder, Videos, Kalender usw. von einem Android auf ein iPhone übertragen kannst – die Anwendung nennt sich “Move to iOS” und ist kostenlos im Google Play Store erhältlich. Wir haben für dich nachfolgend die Schritte zusammengefasst:

Nachfolgend eine kurze schrittweise Anleitung, wenn du einfach, schnell und sicher eine ganze Reihe von Daten von Samsung auf iPhone übertragen möchtest:

Schritt 1. Besuche den Google Play Store und lade dir die Move to iOS App kostenlos auf dein Samsung Handy. Einfach installieren und starten!

Schritt 2. Schalte dein iPhone ein. Wähle dann die Option “Daten von Android übertragen” unter “Apps & Daten” aus.

Schritt 3. Als nächstes musst du die Move to iOS App auf deinem Samsung Handy öffnen, auf “Fortfahren” drücken. Vergesse nicht, die Nutzungsbedingungen zu akzeptieren.

Schritt 4. Wähle dann “Code suchen” und klicke auf “Weiter”.

Schritt 5. Auf dem iPhone musst du in diesem Schritt auf “Von Android übertragen” tippen. Dir wird daraufhin ein 6 oder 10-stelliger Code angezeigt, welchen du auf deinem Samsung Handy eingeben musst. Warte solange, bis “Datenübertragung” angezeigt wird.

Schritt 6. Wähle nun die Daten aus, die du von deinem Samsung auf dein neues iPhone übertragen möchtest. Die Übertragung kann einige Minuten in Anspruch nehmen, je nachdem, wie viele Daten du von Android auf iPhone übertragen möchtest.

Schritt 7. Befolge danach den Anweisungen auf deinem Android und iPhone-Gerät.

Methode 3: Samsung Daten mit Cloud-Diensten auf iPhone übertragen

Wenn du nicht unbedingt noch eine zusätzliche App herunterladen möchtest, dann kannst du Daten zudem mit Cloud-Diensten wie z. B. Google Drive oder iCloud übertragen.

Gmail oder Microsoft-Konto: Du kannst zumindest deine Kalenderdaten und Kontakte mit deinem Mail-Konto synchronisieren. Diese Daten werden dann automatisch synchronisiert, sobald du dich mit deinem neuen iPhone einloggst.

iCloud: Dateien wie Dokumente (z. B. Tabellen, PDFs, Word-Dokumente) können mit der iCloud auch von einem Samsung Handy auf ein iPhone übertragen werden. Dafür musst du allerdings dein Samsung Handy vorher mit deinem Computer verbinden, eine Apple-ID erstellen und dann dich auf der Apple Webseite einloggen. Im letzten Schritt kannst du dann die Daten von deinem Android Gerät in die iCloud verschieben. Denke daran, dass der Speicherplatz in der iCloud begrenzt ist.

Google Drive, Google Photos, OneDrive: Dateien wie z. B. Bilder, Videos, Musik usw. können mit diesen Cloud-Diensten übertragen werden, wobei du beachten musst, dass dies eher mühsam ist, da die Daten einzeln ausgewählt und heruntergeladen werden müssen. Gerade bei größeren Datenmengen ist dieser Dienst eher langwierig.

Vor- und Nachteile dieser Datenübertragungsmethoden

Wir haben dir nachfolgend nun noch einen kurzen Überblick über die Vorteile und Nachteile der Datenübertragungsmethoden, welche wir dir weiter oben vorgestellt haben, zusammengefasst.

Preis

  • • MobileTrans: Kostenlose Testversion, preisgünstige Preispläne für zahlreiche Funktionen
  • • Move to iOS: Kostenlos
  • • iCloud-Dienste: Kostenlos für sehr limitierten Speicherplatz

Benutzerfreundlichkeit und Handhabung

  • • MobileTrans: Zahlreiche Funktionen und Features, einfache Benutzung und saubere Benutzeroberfläche
  • • Move to iOS: Kostenlos, allerdings berichten viele Nutzer, dass sie viele Probleme mit dieser App haben.
  • • iCloud-Dienste: Sehr verschieden in der Handhabung, Benutzeroberflächen sind teilweise verwirrend.

Art der Daten, die übertragen werden können

  • • MobileTrans: Keine Einschränkungen der Daten. Es können Bilder, Videos, Dokumente, Kontakte, Chat-Nachrichten usw. einfach von Samsung auf Android verschoben werden.
  • • Move to iOS: Kontakte, Nachrichten, Fotos, Videos, Kalenderdaten.
  • iCloud-Dienste: Begrenzt. Es kommt auf den iCloud-Dienst an, den du benutzt. Zudem ist der kostenlose Speicherplatz sehr begrenzt.

Sicherheit

  • • MobileTrans: Sicher, denn die Daten bleiben verschlüsselt und werden ohne Datenverlust übertragen.
  • • Move to iOS: Sicher, wenn die Übertragung funktioniert.
  • • iCloud-Dienste: Verschlüsselung wird aufgehoben, sobald Daten sich z. B. auf iCloud befinden, daher unsicher.

Wir sind nun am Ende dieses Beitrags angelangt! Nun solltest du über mehrere Methoden und Alternativen Bescheid wissen, wie man Daten von Samsung Handys auf iPhones übertragen kann, mit MobileTrans, diversen iCloud-Diensten sowie der Move to iOS Anwendung. Wir hoffen, dass dieser Artikel dir auch in Zukunft weiterhelfen wird, und dass du die Methode auswählst, die für deine Bedürfnisse ausreichen!

Weitere Artikel empfohlen:

Bastian Günter

chief Editor

0 Bewertung(en)