Und so übertragen Sie Ihre Kontakte vom iPhone auf die SIM-Karte

Geschrieben von Bastian Günter | Apr 09,2021

Wie kann man auf einfache Weise Kontakte vom iPhone auf die SIM-Karte kopieren bzw. übertragen?

Herzlichen Glückwunsch - Sie haben ein neues iPhone! Sie haben mittlerweile bestimmt schon verschiedene Websites besucht um herauszufinden, wie Sie Kontakte von Ihrem alten iPhone auf die SIM-Karte kopieren können - hier sind Sie also richtig! Wenn Ihr iPhone aufgemotzt werden muss oder Ihr Handy gewechselt wird und Sie eine Kopie aller Kontakte vom iPhone zur SIM-Karte benötigen, finden Sie hier nützliche Informationen. Im Gegensatz zu "Copy / Paste" (Kopieren und Einfügen) ist diese Art von Kopieren vom iPhone auf SIM nicht möglich und benötigt daher gewisse Modifikationen. Im heutigen Artikel im Hinblick auf das Kopieren von Kontakten vom iPhone auf die SIM-Karte erfahren Sie, wie Sie zum Ziel kommen!

Teil 1: Kann ich Kontakte direkt vom iPhone auf die SIM-Karte kopieren?

Normalerweise denkt man, das Kopieren von Kontakten vom iPhone auf die SIM-Karte sei so einfach wie "Copy / Paste" (Kopieren und Einfügen). Leider ist dies hier nicht möglich. Bevor Smartphones und iCloud auf dem Markt erschienen, hatten Benutzer von älteren Handys keine Probleme mit dem Verlust von Kontakten aus ihrem Adressbuch, da sie diese Kontakte auf der SIM-Karte gespeichert hatten. Mit dem iPhone und anderen iOS-Geräte ist die Vorgehensweise anders.

Wenn Sie sich fragen, ob man Kontakte direkt vom iPhone auf die SIM-Karte kopieren kann, dann ist die Antwort nein. Dies ist nur mit Jailbreaking möglich. Wenn man bei einem iPhone erstmal einen Jailbreak durchgeführt hat, dann kann man Kontakte einfach kopieren. Dies ist allerdings keine empfohlene Methode, da mit dem Jailbreaking Probleme entstehen könnten.

Das Kopieren von Kontakten auf SIM ist im iPhone nicht möglich, weil es nicht in Apples Philosophie passt. Im Gegensatz dazu ermöglichten Handys älteren Typs solche Backups von Kontakten, Daten auf die SIM-Karte oder SD-Karten, die Apple als minderwertig betrachtet.

Statt solcher Backup-Optionen gibt es andere zuverlässige Backup- und Übertragungsoptionen, bei denen die Daten mit einem Computer synchronisiert oder in der iCloud-Datenbank gespeichert werden. Anzumerken ist, dass solche Kopieraktivitäten auf die SIM-Karte nicht erlaubt sind, da diese Wechseldatenträger ein größeres Risiko haben, verloren zu gehen oder beschädigt zu werden, und Apple nicht möchte, dass dies den Benutzern passiert.

Aus diesen Gründen sind in Apple-Produkten und iOS-Geräten niemals CD-Laufwerke oder SD-Karten eingebaut. Trotzdem können Benutzer ihre Daten im iCloud-Account oder in iTunes sichern und bei Bedarf übertragen. Obwohl das iPhone das Speichern von Daten auf der SIM-Karte nicht unterstützt, ermöglicht es die Sicherung von Kontakten auf eine andere Art und Weise. Lesen Sie weiter und erfahren Sie, wie Sie Kontakte ohne Jailbreak vom iPhone auf die SIM-Karte übertragen können.

Teil 2: Wie man Kontakte ganz ohne Jailbreaking vom iPhone auf die SIM-Karte überträgt

Mit E-Mail kann man Kontakte vom iPhone auf die SIM-Karte kopieren. Hier finden Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Übertragen von Kontakten vom iPhone auf die SIM-Karte, ohne dass ein Jailbreaking erforderlich wird.

MobileTrans - Phone transfer von Wondershare ist ein großartiges Tool, das Ihnen helfen kann, Kontakte von einem Handy auf ein anderes zu übertragen. Im vorliegenden Szenario kann man zunächst Kontakte vom iPhone auf ein Android-Handy übertragen und dann Kontakte vom Android-Handy auf die SIM-Karte exportieren.

Einige Funktionen von MobileTrans von Wondershare

  • • Mit MobileTrans können Sie mehr als 15+ Arten von Daten übertragen, darunter Dokumente, Videos, Mediendateien und Fotos.
  • • Mehr als 8000 mobile Geräte unterstützen MobileTrans, u. a. natürlich diverse Android- und iOS-Modelle.
  • • Die mobile Übertragung mit nur einem Mausklick ist schnell und benutzerfreundlich.

Schritt 1: Kontakte vom iPhone auf ein Android-Handy übertragen

  1. Laden Sie MobileTrans von Wondershare herunter, installieren Sie es auf Ihrem Desktop und starten Sie es. Um die Installation zu erleichtern, klicken Sie auf die Schaltfläche "Phone Transfer" im Hauptfenster.
  2. MobileTrans “Phone Transfer

  3. Verbinden Sie nun sowohl das iPhone als auch das Android-Handy mit dem Computer. Die Software wird die Geräte automatisch erkennen. Kreuzen Sie in "Contents" also "Inhalte" das Kontrollkästchen "Kontakte" an und klicken Sie auf die Option "Start", die sich unten auf dem Bildschirm befindet.
  4. Kopieren von Kontakten vom iPhone auf Android

  5. Der Prozess ist nun angelaufen und wird in wenigen Sekunden abgeschlossen sein. Auf diese Weise wird die Übertragung von Kontakten zwischen diversen Geräten durch MobileTrans Phone Transfer von Wondershare vereinfacht.
  6. Prozess wird abgeschlossen - MobileTrans

Schritt 2: SIM-Karte in Android-Handy einsetzen

Legen Sie in das Android-Handy die SIM-Karte ein, auf die Sie die Kontakte kopieren möchten.

Schritt 3: Sichern der Kontakte auf einem Android-Handy auf eine SIM-Karte

Verbinden Sie das Android-Handy mit einem USB-Kabel mit dem Computer. Klicken Sie in der Kontakte-App des Android-Handys auf die Option "Von USB-Speicher importieren". Sobald die Kontakte importiert sind, klicken Sie unter Kontakte importieren/exportieren auf die Option "Auf SIM-Karte exportieren".

Importieren von iPhone-Kontakten auf die SIM-Karte

Sie haben die Verbindungen vom iPhone erfolgreich auf die SIM-Karte übertragen. Auf diese Weise kann man Kontakte vom iPhone auf die SIM-Karte übertragen. Wie Sie sehen können, ist das Kopieren von Verbindungen vom iPhone kein direkter Prozess, sondern erfordert ein Android-Handy in der Hand, um die Aufgabe zu erledigen.

Fazit

Sie sind nun am Ende des Artikels angelangt. Sie wissen nun, wie man Kontakte vom iPhone auf eine SIM-Karte übertragen kann. Ich hoffe, Sie finden diesen Weg einfach, und das Vorwort von MobileTrans von Wondershare ist nützlich, um Daten von Mobiltelefon zu Mobiltelefon zu übertragen. Lesen Sie auch unsere anderen Beiträge!

Weitere Artikel empfohlen:

Bastian Günter

chief Editor

0 Bewertung(en)