mobiletrans-horizontal
WhatsApp übertragen
Handy übertragen
Preise
Anleitung
Sonderangebote
Download
Jetzt kaufen
Downloadlink per E-Mail senden

Top 5 Wege, das iPhone einfach mit dem iPad zu synchronisieren

Geschrieben von Bastian Günter | Apr 24,2020


Falls Sie iOS-Nutzer sind, lernen Sie hier, wie Sie ein iPhone mit dem iPad synchronisieren. Das ist sehr praktisch, wenn Sie Daten auf ein anderes iOS-Gerät übertragen möchten. Die Gründe für eine solche Übertragung können vielfältig sein, von der Datensicherung bis zum Sparen von Speicherplatz auf dem iPhone.

Wie Sie wahrscheinlich wissen, bietet Apple zahlreiche Tools und Funktionen, um Inhalte mit verschiedenen Geräten zu teilen, darunter iTunes und iCloud. Diese Tools sind jedoch nicht immer praktisch verwendbar und haben verschiedene Nachteile. Anstatt sich also nur auf Apple-Tools wie iTunes zu verlassen, können Sie stattdessen Bluetooth und Tools von Drittanbietern wie MobileTrans – Telefon-Übertragung nutzen, um Ihr iPhone mit dem iPad zu synchronisieren.

In dieser Anleitung erfahren Sie, wie Sie Ihr iPhone mit dem iPad synchronisieren. Lesen Sie weiter!

Teil 1. Wie synchronisieren Sie das iPhone mit dem iPad ohne iTunes/iCloud?

Sie können Datenübertragungssoftware zum Austausch von Inhalten zwischen iPhone und iPad verwenden. Die beste Software als Alternative zu iTunes und iCloud, ist MobileTrans – Telefon-Übertragung.

Wenn Sie sich fragen, wie Sie Ihre iOS-Geräte wie iPhone und iPad synchronisieren können, sollten Sie als zuverlässigste Option MobileTrans – Telefon-Übertragung nutzen. Nach dem Abschluss des Vorgangs wird Ihnen Synchronisation von iPhone und iPad ohne iTunes oder iCloud einfach und sicher vorkommen. Der größte Vorteil der Nutzung von MobileTrans – Telefon-Übertragung ist seine Geschwindigkeit und seine einfache Verwendung. So können Sie in wenigen Augenblicken Ihr iPhone mit dem iPad synchronisieren .

MobileTrans – Telefon-Übertragung

iPhone mit dem iPad mit nur 1 Klick synchronisieren!

  • • iPhone-Kontakte, Nachrichten, Kalender, Fotos, Videos, Musik mit dem iPad synchronisieren.
  • • Einfach, schnell und sicher.
  • • Daten zwischen Geräten mit unterschiedlichen Betriebssystemen übertragen, z.B. iOS zu Android.
  • • Unterstützt iOS-Geräte, auf denen das neueste iOS 13 läuftNeu-Symbol
  • • Unterstützt >8000 Android-Geräte. Funktioniert auf allen Modellen von iPhone, iPad und iPod.
Bereits von 4.085.556 Menschen heruntergeladen

Sehen wir uns nun also an, wie Sie mit MobileTrans das iPhone und iPad synchronisieren :

Schritt 1: Der allererste Schritt besteht im Starten von MobileTrans und im Auswählen des ‚Telefon-Übertragung‘-Moduls. Verbinden Sie sowohl das iPad als auch das iPhone mit Ihrem Computer.

iphone mit ipad mit MobileTrans synchronisieren

Schritt 2: Auf dem Bildschirm sehen Sie nun Informationen zur ‚Quelle‘ der Datenübertragung (d.h. von welchem Gerät die Daten extrahiert werden) und dem ‚Ziel‘ (d.h. das Zielgerät für Datenaustausch). Ist beispielsweise das iPad als ‚Quelle‘ gewählt und das iPhone als ‚Ziel‘, wird MobileTrans die Daten vom iPad auf das iPhone übertragen. Nutzen Sie den Wechseln-Knopf, um anzupassen, welches Gerät das ‚Ziel‘ und welches Gerät die ‚Quelle‘ darstellt.

iphone und ipad mit dem computer verbinden

Schritt 3: Wählen Sie die zu übertragenden Dateitypen und klicken Sie dann auf ‚Start‘, um mit dem Vorgang zu beginnen. Sie können hierbei die Option ‚Daten vor Kopieren löschen‘ wählen, um vor dem Übertragen der Daten alte Daten vom Quellgerät zu löschen.

vom iPhone mit dem iPad zu synchronisierende Dateitypen auswählen

Schritt 4: Sie sehen eine Meldung auf dem Bildschirm, sobald alle Dateien erfolgreich übertragen wurden.

Und das war auch schon alles. Sie kennen nun eine einfache und effektive Methode, um Ihr iPhone mit dem iPad zu synchronisieren.

Teil 2. Wie synchronisieren Sie das iPhone mit dem iPad über iCloud?

iCloud ist auch Ihnen sicher ein Begriff. Hierbei handelt es um einen Cloud-Dienst, der von Apple für iOS-Anwender entwickelt wurde. Sein Ziel besteht darin, iOS-Benutzern Zugriff auf ihre Fotos, Videos und Nachrichten zu ermöglichen, indem es Backups aller Daten aufbewahrt. Die iCloud-Plattform macht die Synchronisation von Daten zwischen iPhone und iPad besonders einfach, da sie für die Synchronisation und Sicherung von Daten über mehrere iOS-Geräte hinweg optimiert wurde.

Wenn Sie sich fragen, wie ich mein iPhone über iCloud mit meinem iPad synchronisiere, halten Sie sich an die unten beschriebenen Schritte.

Schritt 1: Richten Sie zunächst iCloud auf Ihrem iPhone ein. Wechseln Sie hierfür zu Einstellungen > iCloud.

Schritt 2: Geben Sie Ihre Apple ID und Ihr Passwort ein, um sich an Ihrem Konto anzumelden.

Schritt 3: Wählen Sie alle auf das iPad zu übertragenden Daten. Wechseln Sie hierfür zu einem der Felder neben den jeweiligen Datentypen und aktivieren Sie diese.

iphone mit ipad über icloud synchronisieren

Schritt 4: Wiederholen Sie denselben Vorgang auf Ihrem iPad.

Schritt 5: Achten Sie darauf, dass das WLAN aktiviert ist, bevor Sie das iPad und das iPhone synchronisieren.

Auf diesem schnellen Weg können Sie iPhone und iPad über iCloud synchronisieren .

Teil 3. Wie synchronisieren Sie das iPhone mit dem iPad mit iTunes auf dem Computer?

iTunes ist eine weitere beliebte Plattform für das Speichern und Synchronisieren von Daten auf iOS-Geräten. iTunes hat sich seit der ersten Version spürbar weiterentwickelt. Ursprünglich diente iTunes lediglich zum Herunterladen von Inhalten und zum Übertragen dieser Inhalte auf MP3-Player. Inzwischen wurde es zu einem Mediaplayer, zu einer Plattform zur Verwaltung von Mobilgeräten und sogar zu einer Art Radiosender weiter entwickelt.

iTunes eignet sich ideal als Verwaltung für Mobilgeräte für das Übertragen und Synchronisierung von Daten vom iPhone auf das iPad. iTunes hat inzwischen zahlreiche erweiterte Funktionen und Sie können Ihr iPhone ohne Computer mit dem iPad synchronisieren . iTunes nutzt Technologien, die erst nach der ursprünglichen Veröffentlichung hinzugefügt wurden (z.B. WLAN) für das Übertragen von Daten mit oder ohne Computer.

Wenn Sie also lernen möchten, wie Sie iPhone und iPad mit iTunes synchronisieren und wenn Sie dafür einen Computer nutzen wollen, halten Sie sich an die folgenden Schritte.

Schritt 1: Zuerst müssen Sie Ihre Inhalte in iTunes übertragen. Öffnen Sie dafür iTunes und verbinden Sie Ihr Gerät (iPad) mithilfe eines USB-Kabels.

iPhone mit iTunes verbinden

Schritt 2: Nachdem das Gerät von iTunes gefunden wurde, sehen Sie ein entsprechendes Symbol. Klicken Sie auf das Symbol und gehen Sie auf ‚Übersicht‘.

die zu synchronisierenden Dateitypen in iTunes wählen

Schritt 3: Im ‚Einstellungen‘-Menü finden Sie eine Liste aller Inhalte, die Sie von Ihrem iOS-Gerät auf ein anderes Gerät übertragen können. Klicken Sie auf Inhaltstyp, den Sie mit iTunes synchronisieren möchten.

iPhone-Daten mit iTunes synchronisieren

Schritt 4: Nachdem Sie Ihre Inhalte in iTunes übertragen/damit synchronisiert haben, können Sie die Daten auf Ihr iPhone übertragen. Das Gerät sollte dazu per USB-Kabel mit Ihrem Computer verbunden sein.

Schritt 5: Sie müssen Ihr iPhone zunächst mit iTunes synchronisieren, um das Übertragen vom iPad auf das iPhone abzuschließen. Wiederholen Sie die Schritte 2 bis 4, um Ihr iPhone mit iTunes zu synchronisieren.

iphone-daten mit ipad synchronisieren

Teil 4: Wie synchronisieren Sie das iPhone mit dem iPad mit iTunes ohne Computer?

Wenn Sie kein USB-Kabel nutzen und nicht auf die Synchronisierung Ihres Geräts mit iTunes warten wollen, können Sie iTunes per WLAN nutzen. Mit WLAN können Sie Daten zwischen iPad und iPhone mit iTunes übertragen, ohne jedoch hierbei einen Computer zu verwenden. Um das iPhone drahtlos mit dem iPad zu synchronisieren, sollten Sie iTunes WLAN nutzen.

Stellen Sie vorher zunächst sicher, dass iTunes WLAN aktiviert ist. Dieser Schritt ist unabhängig vom eigentlichen Übertragen der Inhalte, er ist jedoch sehr wichtig.

Schritt 1: Starten Sie zunächst iTunes und verbinden Sie Ihre Geräte. Sobald Sie das Gerätesymbol sehen, klicken Sie darauf.

Schritt 2: Wechseln Sie im Menü auf ‚Optionen‘. Klicken Sie auf das Kontrollkästchen neben ‚Per WLAN mit diesem (iPhone oder iPad) synchronisieren‘, klicken Sie auf Übernehmen und entfernen Sie Ihre Geräte vom Computer.

Sobald Sie iTunes WLAN aktiviert haben, können Sie Dateien ohne Computer von einem Gerät auf ein anderes Gerät übertragen.

Schritt 1: Nehmen Sie Ihr iPhone/iPad zur Hand.

Schritt 2: Wählen Sie Allgemein > iTunes WLAN-Synchronisation > Jetzt synchronisieren

ohne computer iphone mit ipad synchronisieren mit itunes


So können Sie also ganz einfach Daten zwischen Ihrem iPhone und iPad per iTunes synchronisieren, ohne einen Computer verwenden.

Teil 5. Wie synchronisieren Sie das iPhone mit dem iPad über Bluetooth?

Bluetooth ist eine weitere Option, um das iPhone mit dem iPad zu synchronisieren . Das Synchronisieren von Geräten per Bluetooth wird als Bluetooth-Tethering oder Internet-Tethering bezeichnet. Auf diesem Wege wird eine stabile Internetverbindung zwischen beiden Geräten hergestellt. Der Vorteil von Bluetooth ist seine Geschwindigkeit. So können Sie Daten schnell übertragen. Es stellt Ihre beste Option dar, um das iPhone ohne Computer mit dem iPad zu synchronisieren.

Um iPad und iPhone per Bluetooth zu synchronisieren, führen Sie die folgenden Schritte aus:

Schritt 1: Öffnen Sie das Einstellungen-Menü auf Ihrem iPhone. Tippen Sie auf Allgemein > Netzwerk

Schritt 2: Wechseln Sie unter Netzwerk auf Mobile Daten > Persönlicher Hotspot

Schritt 3: Wechseln Sie zurück zum Allgemein-Bildschirm und tippen Sie auf ‚Bluetooth‘.

iphone mit ipad per bluetooth synchronisieren

Schritt 4: Öffnen Sie auf Ihrem iPad die Einstellungen und aktivieren Sie Bluetooth.

Schritt 5: Warten Sie ein paar Minuten, bis Ihr iPad das iPhone gefunden hat. Achten Sie darauf, dass die sechsstellige Nummer auf beiden Geräten dieselbe ist.

Schritt 6: Nun können Sie die Geräte koppeln und Ihre Daten synchronisieren.

Beachten Sie dabei jedoch, dass Bluetooth nicht die beste Option darstellte, um iPad und iPhone zu synchronisieren. Es kann zu zahlreichen Problemen kommen:

  • Die Bluetooth-Verbindung funktioniert möglicherweise nicht.
  • Die Bluetooth-Verbindung ist im Vergleich zur WLAN-Kommunikation weniger sicher. Wenn Sie also Inhalte per Bluetooth übertragen möchten, sollten Sie wissen, dass sensible Informationen möglicherweise abgehört werden.
  • Ein weiterer Nachteil der Verwendung von Bluetooth ist der hohe Stromverbrauch. Dieser Faktor stellt ein großes Problem für iOS-Gerätebesitzer dar, die Bluetooth zum Übertragen von Daten nutzen. Bluetooth benötigt viel Strom auf iOS-Geräten für das Übertragen von Daten von einem Gerät zum anderen.
  • Bluetooth ist möglicherweise langsam, Bluetooth 4.0 kann Daten lediglich mit 26 MB pro Sekunde übertragen.

Wenn Sie also iPhone und iPad Textnachrichten synchronisierenwollen, kennen Sie nun nicht nur einen, sondern gleich fünf verschiedene Wege zum Synchronisieren von iPad und iPhone. Mit diesen fünf Wegen wird Ihre Arbeit erheblich einfacher. Wenn Sie beispielsweise kein USB-Kabel zum Synchronisierung von Geräten nutzen möchten, können Sie auf drahtlose Optionen wie Bluetooth oder iCloud setzen. Wenn Sie mit einem dieser Wege keinen Erfolg haben, können Sie jederzeit einen anderen nutzen. Wenn z.B. WLAN oder Bluetooth für Sie nicht funktioniert, können Sie einfach auf die MobileTrans – Telefonübertragung setzen, um das iPhone mit iPad zu synchronisieren.

Wir hoffen, dass Ihnen das Lesen dieses Artikels Spaß gemacht hat und Sie nun ganz einfach Ihr iPhone mit dem iPad mit/ohne Computer synchronisieren können.


Weitere Artikel empfohlen:

Bastian Günter

chief Editor

0 Bewertung(en)