5 Wege zum Übertragen von Kontakten von Samsung/Android auf das iPhone 11

Geschrieben von Bastian Günter | Jun 10,2020

Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem neuen iPhone 11!

Apples jüngstes Flaggschiff bringt zahlreiche High-End-Features mit und dürfte bei vielen Nutzern für unvergessliche Erlebnisse sorgen. Wenn Ihnen jedoch der reibungslose Wechsel von Ihrem alten Geräte wichtig ist, müssen Sie Ihre Kontakte importieren. Immerhin ist ein Telefon nichts ohne Kontakte, richtig? Auch wenn es zunächst langwierig klingt, Kontakte vom Samsung auf das iPhone 11 zu übertragen, ist tatsächlich ziemlich einfach. Sie können iTunes, Auf iOS übertragen, MobileTrans und viele andere verfügbare Optionen dafür nutzen. Hier stelle ich Ihnen vor, wie Sie Kontakte vom Samsung auf das iPhone importieren, indem Sie eine der 5 beliebtesten Optionen verwenden.

Samsung-iPhone-Kontakt-Übertragung

Teil 1: Kontakte vom Samsung auf das iPhone 11 übertragen mit Auf iOS übertragen

Zunächst sehen wir uns Apples eigene Lösung für den Wechsel vom Android-System auf das iPhone an. Die Auf iOS übertragen App ist kostenlos im Play Store erhältlich. Damit können Sie Kontakte, Google Mail-Daten, Fotos, Videos, Lesezeichen und Nachrichten übertragen. Allerdings können Sie diese Funktion nur beim Einrichten eines neuen iOS-Gerätes nutzen. Falls Sie Ihr iPhone 11 bereits nutzen, müssen Sie es für diesen Weg zunächst auf die Werkseinstellungen zurücksetzen. Außerdem sollten beide Geräte hierbei mit demselben WLAN-Netzwerk verbunden sein.

Sobald diese Voraussetzungen erfüllt sind, halten Sie sich an diese Schritte, um zu erfahren, wie Sie Kontakte von Android auf das iPhone 11 übertragen.

Schritt 1. Schalten Sie Ihr iPhone 11 ein und starten Sie die Ersteinrichtung. Wählen Sie beim Einrichten des Geräts, dass Sie Daten von einem vorhandenen Android-Telefon übertragen möchten.

move-to-ios-1

2. Starten Sie nun Auf iOS übertragen auf Ihrem Samsung-Gerät und stellen Sie sicher, dass es mit demselben WLAN-Netzwerk wie Ihr iPhone verbunden ist. Tippen Sie nun auf beiden Telefonen auf den „Weiter“-Knopf.

move-to-ios-2

3. Nun wird ein einmalig generierter Code auf Ihrem iPhone 11 angezeigt. Geben Sie ihn einfach auf Ihrem Samsung-Gerät ein und stellen Sie sicher, dass eine sichere Verbindung hergestellt wurde.

move-to-ios-3

4. Sobald beide Geräte verbunden sind, können Sie die zu übertragenden Dateitypen auswählen. Aktivieren Sie hierbei die „Kontakte“-Option.

5. Schließlich erhalten Sie eine Benachrichtigung, sobald alle Samsung-Kontakte erfolgreich auf das iPhone übertragen wurden.

move-to-ios-4

Vorteile:

  • Kostenlos verfügbar
  • Drahtlose Übertragung

Nachteile:

  • Kompatibilitätsprobleme
  • Die Option ist nur beim Einrichten eines neuen iPhones verfügbar

Teil 2: Kontakte vom Samsung auf das iPhone 11 übertragen mit MobileTrans

Der Umstieg auf iOS ist sicherlich eine gute Lösung, hat aber eine Menge Nachteile. Wenn Sie eine praktikablere und schnellere Lösung ausprobieren möchten, um Kontakte vom Samsung auf das iPhone zu übertragen, dann versuchen Sie es mit MobileTrans – Handy Übertragen. Diese App bietet Ihnen eine direkte Datenübertragungslösung von Gerät zu Gerät. Sie können damit Kontakte direkt vom Samsung auf das iPhone übertragen, ganz ohne Kompatibilitäts- oder Konnektivitätsprobleme. Ja – das Tool unterstützt die plattformübergreifende Übertragung von Daten auf sicherem Wege. Die übertragenen Inhalte bleiben hierbei erhalten, das Tool verändert sie nicht.

Neben Kontakten können Sie auch Fotos, Videos, Musik, Kalender, Anruflisten, Nachrichten und vieles mehr übertragen. Um zu erfahren, wie Sie mit MobileTrans Kontakte vom Samsung auf das iPhone importieren, halten Sie sich einfach an diese einfachen Schritte.

Schritt 1. Installieren Sie zunächst MobileTrans auf Ihrem System und starten Sie es, wenn Sie Kontakte vom Samsung auf das iPhone 11 übertragen möchten. Wählen Sie auf der Startseite Telefon-Übertragung.

übertragen von kontakten vom samsung android auf das iphone-MobileTrans herunterladen

Schritt 2. Verbinden Sie beide Geräte mithilfe funktionierender Kabel mit dem Computer. Nun erkennt die Anwendung die Geräte und stellt Bildschirmfotos davon dar

Schritt 3. Da Sie Kontakte vom Samsung auf das iPhone übertragen möchten, müssen Sie das Samsung-Telefon als Quellgerät und das iPhone 11 als Zielgerät markieren. Verwenden Sie andernfalls den Wechseln-Knopf, um die Positionen zu vertauschen.

mt-telefon-transfer-android-auf-ios-02

Schritt 4. Wählen Sie abschließend einfach die Dateitypen aus, die Sie übertragen möchten. Stellen Sie hierbei sicher, dass die Option „Kontakte“ ausgewählt ist, bevor Sie auf den „Start“-Knopf klicken.

Schritt 5. Innerhalb von Sekunden werden nun alle Kontakte automatisch von Ihrem Samsung auf das iPhone 11 übertragen. Entfernen Sie die Geräte jetzt einfach und nutzen Sie Ihre Kontakte.

mt-telefon-transfer-android-auf-ios-04

Vorteile:

  • Schnell und einfach zu verwenden
  • Kompatibilitätsprobleme

Nachteile:

  • Nur kostenlose Testversion

Teil 3: Kontakte auf das iPhone 11 übertragen per SIM-Karte

Wenn Sie keine spezielle Anwendung zum Übertragen von Samsung-Kontakten auf das iPhone verwenden möchten, können Sie auch dessen SIM-Karte verwenden. Selbstverständlich funktioniert diese Option nur, wenn Sie Ihre SIM-Karte physisch von einem Telefon in ein anderes übertragen. Außerdem sollte Ihre SIM-Karte genügend Platz für Ihre Kontakte bieten. Meistens werden lediglich Kontaktnummern und -namen im begrenzten Platz untergebracht. Andere Details wie Fotos, E-Mails, Klingeltöne usw. werden dabei verworfen. Hier erfahren Sie, wie Sie mit einer SIM-Karte Kontakte von Android auf das iPhone 11 übertragen.

Schritt 1. Öffnen Sie zunächst die Kontakt-App Ihres Samsung-Telefons > Einstellungen > Kontakte importieren/exportieren.

Step 2. Wählen Sie hier, dass Sie alle Kontakte auf die SIM-Karte exportieren möchten. Wenn auf der SIM-Karte genügend freier Speicherplatz für Ihre Kontakte vorhanden ist, wird der Vorgang kurz darauf erfolgreich abgeschlossen.

kontakte-übertragen-sim-1

Schritt 3. Entfernen Sie nun mit einem SIM-Auswurf-Tool die SIM-Karte aus Ihrem Samsung und legen Sie sie in Ihr iPhone 11 ein.

Schritt 4. Sobald die neue SIM-Karte im iPhone 11 erkannt wurde, öffnen Sie Einstellungen > Kontakte und wählen Sie „SIM-Kontakte importieren“.

Schritt 5. Bestätigen Sie Ihre Wahl und warten Sie nun einen Moment, bis alle SIM-Kontakte in den Speicher Ihres Telefons importiert wurden.

kontakte-übertragen-sim-2

Vorteile:

  • Kostenlos

Nachteile:

  • Zeitaufwändig
  • Viele zusätzliche Kontaktdaten gehen verloren
  • Funktioniert möglicherweise nicht im Falle umfangreicher Kontaktlisten

Teil 4: Kontakte auf das iPhone 11 übertragen per Google-Konto

Einer der größten Vorteile eines Google-Kontos ist seine universelle Verwendbarkeit. Neben dem Synchronisieren mit Android-Geräten können Sie Google-Konten auch mit dem iPhone synchronisieren. Sie können also einfach Ihr Google-Konto nutzen, um Ihre Kontakte zwischen beiden Geräten zu synchronisieren. Beachten Sie jedoch, dass die Synchronisierung in beide Richtungen stattfindet. Wenn Sie Kontakte aus einer Quelle löschen, wirken sich die Änderungen auch auf die anderen Geräte aus. Um zu lernen, wie Sie Kontakte von Samsung über Google mit dem iPhone synchronisieren, halten Sie sich an die folgenden Schritte:

Schritt 1. Entsperren Sie Ihr Samsung-Gerät und gehen Sie auf Einstellungen > Konten > Google. Achten Sie hier darauf, dass Ihre Kontakte mit Ihrem Google-Konto synchronisiert werden.

google-kontakte-übertragen-1

Schritt 2. Entsperren Sie nun Ihr iPhone und öffnen Sie die Kontoeinstellungen. Wählen Sie aus, dass Sie ein neues Konto hinzufügen möchten, und wählen Sie Google in den Optionen.

Schritt 3. Melden Sie sich nun an dem Google-Konto an, das Sie auf dem Samsung-Gerät zum Synchronisieren Ihrer Kontakte verwendet haben.

google-kontakte-übertragen-2

Schritt 4. Erlauben Sie Ihrem iPhone nach dem Einloggen den Zugriff auf Kontakte und andere Details Ihres Google-Kontos.

Schritt 5. Öffnen Sie schließlich die Einstellungen des Google-Kontos und stellen Sie sicher, dass die Option zum Synchronisieren von Kontakten aktiviert ist.

google-kontakte-übertragen-3

Vorteile:

  • Kostenlos
  • Drahtlose Übertragung

Nachteile:

  • Etwas kompliziert
  • Kontakte werden lediglich synchronisiert (sie werden nicht übertragen und keine Kopie wird gespeichert)
  • Einige Kontakte gehen möglicher verloren

Teil 5: Kontakte auf das iPhone 11 übertragen mit iTunes

Schließlich können Sie auch iTunes nutzen, um die Kontakte Ihres Google-Kontos mit dem iPhone zu synchronisieren. Denken Sie dabei jedoch daran, dass diese Methode oftmals nicht funktioniert und zu Kompatibilitätsproblemen führen kann. Achten Sie außerdem darauf, dass Ihre Samsung-Telefonkontakte zuvor bereits mit Ihrem Google-Konto synchronisiert wurden. Halten Sie sich nun an die folgenden Schritte, um Kontakte vom Samsung auf das iPhone 11 zu übertragen.

Schritt 1. Verbinden Sie Ihr iPhone mit dem System und starten Sie eine aktualisierte iTunes-Version auf dem Gerät.

Schritt 2. Öffnen Sie den Info-Tab in iTunes und aktivieren Sie die Option zum Synchronisieren von Kontakten mit dem Google-Konto.

Schritt 3. Melden Sie sich mit demselben Google-Konto an, mit dem Sie auch Ihre Samsung-Kontakte übertragen haben, und erteilen Sie iTunes den Zugriff.

Schritt 4. Wenden Sie die Änderungen an und warten Sie einen Moment, bis Ihre Google-Kontakte mit Ihrem iPhone synchronisiert sind.

google-kontakte-übertragen-itunes

Vorteile:

  • Kostenlos verfügbar

Nachteile:

  • Kompatibilitätsprobleme
  • Nicht alle Kontaktdaten werden übertragen
  • Zeitaufwändig

So einfach ist dieser Weg! Damit kennen Sie nun fünf verschiedene Wege zum Importieren von Kontakten vom Samsung auf das iPhone und können diese Wege ganz einfach nutzen. Wenn Sie gerade erst ein neues iPhone 11 gekauft haben und Ihre Daten von einem bestehenden Gerät übertragen möchten, testen Sie einfach MobileTrans. Mit nur einem Klick können Sie damit Kontakte vom Samsung auf das iPhone 11 übertragen. Da es eine Komplettlösung darstellt, können Sie damit auch alle anderen Arten von Inhalten wie Nachrichten, Fotos, Videos, Musik, Lesezeichen, Anruflisten und vieles mehr übertragen. So können Sie ganz einfach auf ein neues iPhone wechseln, ohne Datenverlust zu riskieren.

Gratis testen Gratis testen

Weitere Artikel empfohlen:

Bastian Günter

chief Editor

0 Bewertung(en)