6 kinderleichte Lösungen, um iPad zu sichern und Datenverlust zu vermeiden

Geschrieben von Bastian Günter | Feb 25,2021

Wenn du ein iPad-Besitzer bist, der seine Daten nicht aus Versehen verlieren möchte, dann bist du hier genau richtig. Da wir alle Arten von Mediendateien und Dokumenten auf unserem iPad speichern, kann der Verlust unserer Daten ein Alptraum sein. Deshalb ist es sehr empfehlenswert, das iPad regelmäßig auf eine zuverlässige Quelle zu sichern. Du weißt es vielleicht nicht, aber du kannst dein iPad ganz einfach in iCloud, iTunes, OneDrive, Google Drive und sogar Dropbox sichern. In diesem Beitrag werde ich 6 verschiedene Methoden auflisten, um iPads wie ein Profi zu sichern.

Methode 1: iPad auf iCloud sichern

Werfen wir zunächst einen Blick auf die native Lösung, um das iPad in deinem iCloud Account zu sichern. Du kannst dein iPad ganz einfach mit einem iCloud-Account verknüpfen und seine Daten in der Cloud sichern. Allerdings hat jedes iCloud Konto nur 5 GB Speicherplatz und wenn du viele Daten zu sichern hast, dann kannst du mehr Speicherplatz kaufen. Hier erfährst du, wie du das iPad ohne großen Aufwand in der iCloud sichern kannst.

  1. Als erstes entsperre dein iPad, gehe in die Einstellungen und tippe auf deine Apple ID.
  2. Gehe nun zu den iCloud-Einstellungen und stelle sicher, dass sie mit einem aktiven iCloud-Konto verknüpft ist. Hier kannst du die Funktion zum Synchronisieren beliebiger Datentypen mit iCloud ein- und ausschalten.
  3. Gehe außerdem zur iCloud Backup Funktion und schalte sie ein. Du kannst auf die Schaltfläche "Jetzt sichern" tippen, um ein sofortiges Backup deines iPads zu erstellen.

verschiedene Wege zur Sicherung des ipad 2

Vorteile

  • • Einfach zu implementieren

Nachteile

  • • Nur 5 GB Speicherplatz ist kostenlos
  • • Nimmt eine Menge Zeit in Anspruch, um große Dateien zu sichern

Methode 2: iPad in iTunes sichern

Genau wie iCloud kannst du deine iPad Daten auch in iTunes sichern. Dazu verbinden wir zunächst unser iPad mit dem System und starten eine aktualisierte iTunes Version darauf. Sobald das Backup gespeichert ist, kannst du es extrahieren und ebenfalls auf deinem iPad wiederherstellen. Hier erfährst du, wie du das iPad im Handumdrehen in iTunes sichern kannst.

  1. Starte eine aktualisierte Version von iTunes auf deinem Computer und verbinde dein iPad mit einem funktionierenden Kabel damit.
  2. Wähle das verbundene iPad über das Gerätesymbol aus und gehe in den Abschnitt Zusammenfassung in iTunes.
  3. Unter dem Feld "Backups" klickst du auf die Schaltfläche "Jetzt sichern" und stellst sicher, dass "Dieser Computer" als Speicherort für dein Backup markiert ist.

verschiedene Wege zur Sicherung des ipad 3

Vorteile

  • • Frei verfügbar

Nachteile

  • • Kompatibilitätsprobleme beim Wiederherstellen des Backups
  • • Ein bisschen kompliziert in der Anwendung

Methode 3: iPad auf Google Drive sichern

Wenn du bereits Google Drive nutzt, dann kannst du auch dessen Hilfe in Anspruch nehmen, um deine Daten auf dem iPad zu sichern. Im Gegensatz zu iCloud erhalten Nutzer von Google Drive 15 GB kostenlosen Speicherplatz, der die meisten deiner Dateien aufnehmen kann. Allerdings gibt es keine native Funktion, um das iPad komplett in Google Drive zu sichern (wie iCloud). Daher musst du Google Drive starten und deine wichtigen Dateien manuell dorthin hochladen.

  1. Du kannst zunächst die Google Drive Anwendung auf deinem iPad starten oder einfach auf die Website gehen und dich in deinen Account einloggen.
  2. Tippe auf deiner Google Drive-Startseite auf das "+"-Symbol und wähle aus, dass du eine Datei hochladen möchtest.
  3. Damit kannst du deinen iPad-Speicher durchsuchen und deine Daten manuell in Google Drive hochladen.

verschiedene Wege zur Sicherung des ipads 4

Vorteile

  • • 15 GB kostenloser Speicherplatz

Nachteile

  • • Extrem zeitaufwendig
  • • Kann nicht alle Datentypen automatisch sichern

Methode 4: Backup des iPad auf einem Computer mit MobileTrans - Backup

Neben Cloud-basierten Lösungen wie iCloud oder Google Drive, kannst du das iPad auch auf deinem Computer sichern. Um dies zu tun, kannst du einfach die Hilfe von MobileTrans – Backup, die eine extrem schnelle und frei verfügbare Anwendung ist. Mit nur einem einzigen Klick kannst du alle Arten von Daten vom iPad auf dein System sichern, wie z.B. Fotos, Videos, Musik, Lesezeichen, Notizen, Dokumente, und so weiter.

Außerdem kannst du verschiedene Versionen deines Backups separat auf deinem Computer aufbewahren (ohne etwas zu überschreiben). Später kannst du MobileTrans - Restore verwenden, um dein gesichertes Backup auf dasselbe oder ein anderes Gerät zu extrahieren. Hier ist eine clevere Lösung, um das iPad in wenigen Minuten direkt auf deinen Computer zu sichern.

Schritt 1: Starte MobileTrans - Backup

Gehe einfach auf die offizielle Webseite von MobileTrans, installiere die Backup Anwendung und starte sie. Um das iPad auf deinem System zu sichern, kannst du das Modul "Backup" auf der MobileTrans Startseite auswählen.

backup home

Schritt 2: Wähle aus, was du sichern möchtest

Gehe auf die offizielle Webseite von MobileTrans, installiere die Backup Anwendung und starte sie. Um das iPad auf deinem System zu sichern, wählst du das "Backup"-Modul auf der MobileTrans-Homepage aus und verbindest dein iPad über ein Lightning-Kabel mit deinem Computer und wartest, bis es erkannt wird. Später würde die Anwendung automatisch ihren Schnappschuss mit einer Liste von verschiedenen Datentypen anzeigen, die sie sichern kann. Du kannst nun einfach auswählen, was du in das Backup aufnehmen möchtest, wie deine Fotos, Videos, Notizen, usw.

backup ios 01

Schritt 3: Warte, bis der Prozess abgeschlossen ist

Nachdem du ausgewählt hast, was du sichern möchtest, klicke einfach auf die Schaltfläche "Start" und warte eine Weile. In kürzester Zeit wird MobileTrans das iPad auf deinem Computer sichern und dich benachrichtigen, wenn der Prozess abgeschlossen ist.

Vorteile

  • • Schnell und extrem einfach zu bedienen
  • • Keine Kompatibilitätsprobleme
  • • Kann verschiedene Versionen des Backups verwalten
  • • Die Anwendung ist kostenlos verfügbar

Nachteile

  • • Um dein Backup zu extrahieren, musst du seine frei verfügbare Anwendung verwenden (MobileTrans – Restore)

Methode 5: iPad auf OneDrive sichern

OneDrive von Microsoft ist eine weitere beliebte Cloud-basierte Lösung, die du für das Backup von iPad, iPhone und anderen Geräten nutzen kannst. Standardmäßig bekommst du nur 5 GB freien Speicherplatz auf OneDrive, aber wenn du ein Microsoft 365 Abonnement hast, dann wird dieser auf 1 TB erweitert. Um ein Backup deines iPads auf deinem OneDrive Account zu erstellen, kannst du entweder die Webseite oder die iOS App nutzen.

  1. Wenn du die App nicht hast, dann kannst du einfach auf die Website von OneDrive gehen und dich in dein Konto einloggen.
  2. Gehe zur Option "Dateien" und wähle die Funktion "Hochladen" in der Symbolleiste. Hier kannst du eine Datei aus deinem iPad Speicher hochladen.
  3. verschiedene Wege zur Sicherung des ipad 5

  4. Alternativ, wenn du die App verwendest, dann gehe zu einem beliebigen Ordner in deinem OneDrive Account, tippe auf das Drei-Punkte-Symbol von oben.
  5. verschiedene Wege zur Sicherung des ipad 6

  6. Wähle nun die Option "Elemente hinzufügen", damit du den Speicher des iPads durchsuchen und deine Dateien zu OneDrive hochladen kannst.
  7. verschiedene Wege zur Sicherung des ipad 7

Vorteile

  • • Speichert deine Daten in der Cloud (auf die du auf jedem Gerät zugreifen kannst)

Nachteile

  • • Nimmt eine Menge Zeit in Anspruch
  • • Kann nicht alle Dateien zusammen sichern

Methode 6: iPad auf Dropbox sichern

Schließlich kann Dropbox auch genutzt werden, um iPad-Daten in der Cloud zu sichern, sodass du auf jedem anderen Gerät darauf zugreifen kannst. Da Dropbox nur 2 GB kostenlosen Speicherplatz zur Verfügung stellt, ist es empfehlenswert, nur eine Handvoll Dateien in Dropbox hochzuladen. Du kannst einfach die Anwendung nutzen, um deine iPad Daten auf der Dropbox zu sichern und später auf die Website/App gehen, um deine Daten wieder zu extrahieren.

  1. Starte zu Beginn einfach die Dropbox App auf deinem iPad und logge dich in deinen Account ein.
  2. Tippe nun auf den "Erstellen"- oder "+"-Button auf der Startseite und wähle aus den angebotenen Optionen, Dateien hochzuladen.
  3. Du kannst nun zu deinem iPad-Speicher gehen, auswählen, was du hochladen möchtest und einen Speicherort in deinem Dropbox-Account wählen.

verschiedene Wege zur Sicherung des ipad 8

Vorteile

  • • Cloud-basierte mühelose Speicherung

Nachteile

  • • Nur 2 GB kostenloser Speicherplatz
  • • Nimmt eine Menge Zeit und Mühe in Anspruch

So geht's! Wenn du jetzt 6 verschiedene Möglichkeiten kennst, um iPad Daten zu sichern, kannst du deine wichtigen Dateien ganz einfach sicher aufbewahren. Wenn du sie auf einen Cloud-basierten Dienst hochladen möchtest, dann wäre iCloud oder Google Drive die beste Option. Um jedoch ein umfangreiches Backup deines iPads auf deinem Computer in einem Rutsch zu erstellen, ist MobileTrans - Backup zu empfehlen. Mit MobileTrans können wir auch jedes führende iOS/Android Modell sichern und du kannst deine Daten später auf dem gleichen oder einem anderen Gerät wiederherstellen.

Weitere Artikel empfohlen:

Bastian Günter

chief Editor

0 Bewertung(en)