So halten Sie Ihren Viber-Chat privat

Geschrieben von Bastian Günter | Sep 06,2021

Viele Menschen machen sich Sorgen um ihre Privatsphäre, wenn sie Messaging-Apps wie Viber verwenden. Das ist auch verständlich, denn niemand weiß wirklich, wie die persönlichen Daten, die sie in diese Apps eingeben, verwendet werden. Deshalb hat Viber im Laufe der Jahre eine Reihe von Sicherheitsoptionen eingeführt, die Ihre Privatsphäre schützen sollen, während Sie die App nutzen. Hier werfen wir einen detaillierten Blick auf diese Maßnahmen.

Teil 1. Lernen Sie Ihre Viber-Datenschutzeinstellungen kennen

Die Entscheidung, die Viber getroffen hat, ist einzigartig: Viber erlaubt seinen Nutzern, selbst über ihre Privatsphäre zu entscheiden. Das bedeutet, dass Sie als Viber-Nutzer die Wahl haben, wenn es um Ihre eigenen persönlichen Daten geht.

Dazu können Sie in den Einstellungen der App die verschiedenen Aspekte Ihrer Privatsphäre bei der Nutzung der App anpassen und kontrollieren. Wählen Sie einfach Mehr > Einstellungen > Datenschutz, um diese Funktionen zu finden, darunter versteckte Chats, Optionen zur Verwaltung persönlicher Daten, Nachrichtenanfragen, vertrauenswürdige Kontakte und mehr.

Teil 2. 7 Tipps zum Schutz Ihrer Privatsphäre bei Viber

Die folgenden Maßnahmen können Sie ergreifen, um Ihre Privatsphäre bei der Nutzung von Viber weiter zu schützen;

Viber - Bildschirmsperre auf dem Desktop

Dies ist besonders dann sinnvoll, wenn der Desktop-Computer von mehr als einer Person genutzt wird und Sie nicht möchten, dass andere Ihre Nachrichten lesen.

Man hat die Möglichkeit, ein Passwort festzulegen, um Viber zu sperren, damit niemand anderes sie lesen kann. Gehen Sie dazu auf Mehr > Viber-Bildschirmsperre festlegen.

Wer kann Sie zu Gruppenchats hinzufügen?

Außerdem können Sie auswählen, wer Sie zu Gruppenchats hinzufügen darf. Mit dieser Funktion können Sie verhindern, dass Sie Mitglied in mehr Gruppen werden, als Sie bewältigen können.

Um es zu verwenden, gehen Sie zu Einstellungen > Datenschutz < Steuern, wer Sie zu Gruppen hinzufügen kann

Versteckte Chats

Wenn Sie besonders private Nachrichten haben und eine zusätzliche Sicherheitsebene benötigen, ist die Funktion für versteckte Chats eine ideale Lösung. Auf diese versteckten Nachrichten kann nur mit einem PIN-Code zugegriffen werden und sie werden in einem anderen Bereich der App gespeichert.

Um diese Funktion zu finden, gehen Sie zu Einstellungen > Datenschutz > Versteckte Chats

Einstellungen für den Onlinestatus und den Lesestatus

Wenn Sie nicht möchten, dass andere Benutzer wissen, ob Sie deren Nachrichten gelesen haben oder wann Sie zuletzt online waren, können Sie dies ganz einfach in den Datenschutzeinstellungen ändern.

Dafür gehen Sie zu Einstellungen > Datenschutz und deaktivieren Sie "'Online'-Status / 'Gesehen'-Status".

Spam Checker

Gelegentlich erhalten Sie Nachrichten, die Links, Telefonnummern und E-Mail-Adressen enthalten, die möglicherweise schädlich sind. Sie können den Spam-Checker in Viber für Desktop verwenden, um sich vor solchen Nachrichten zu schützen. Der Spam-Checker überprüft Nachrichten von ungespeicherten Kontakten und teilt Ihnen mit, ob Sie sie öffnen können oder nicht.

Um ihn auf dem Viber Desktop zu aktivieren, gehen Sie zu Mehr > Einstellungen > Datenschutz und Sicherheit

Bei Android gehen Sie zu Einstellungen > Datenschutz > Auto Spam Check

Diese Funktion ist für iOS noch nicht verfügbar

Verschwundene Nachrichten

Auf diese Weise können Sie Ihre Nachrichten ganz privat halten. Mit der Funktion "Verschwindende Nachrichten" können Sie einen Zeitraum festlegen, nach dem sich die Nachrichten selbst zerstören. Diese Zeitspanne kann 10 Sekunden, 1 Minute, 1 Stunde oder sogar 1 Tag betragen und Sie können keine Screenshots erstellen. Sobald sie verschwinden, sind sie für immer weg.

Passwortschutz - Bald verfügbar

Ihr Viber Konto ist durch einen 6-stelligen PIN-Code geschützt, den Sie eingeben müssen, wenn Sie ein neues Gerät bei Viber registrieren. Nachdem er festgelegt wurde, können Sie ein neues Gerät nur noch durch Eingabe dieses PIN-Codes registrieren, um sicherzustellen, dass Sie nur neue Geräte zu Ihrem Konto hinzufügen.

Weitere Artikel empfohlen:

Bastian Günter

chief Editor

0 Bewertung(en)