Wie man WhatsApp herunterlädt: Anleitung

Geschrieben von Bastian Günter | Sep 22,2021

Dank WhatsApp können Sie die Vorteile des Online-Messaging voll ausschöpfen. Die App wurde 2009 eingeführt und ist bis heute eine der beliebtesten plattformübergreifenden Online-Messaging-Apps.

WhatsApp war in aller Munde wegen der neuen Datenschutzrichtlinien, die das Unternehmen beschlossen hat, einzuführen. Die Ungewissheit über Datenschutz und Sicherheit hat das Vertrauen der Menschen ins Wanken gebracht. Dennoch ist es immer noch die bequemste App, die Sie wählen können, wenn Sie Text-, Audio- oder Videonachrichten über das Internet austauschen möchten.

So wird die Installation von WhatsApp durchgeführt, damit Sie sich zurechtfinden und die Vorteile genießen können, die es bietet.

Teil 1: Wege zum Herunterladen von WhatsApp auf Android

Es ist ganz einfach zu verstehen, wie man WhatsApp auf einem Android-Gerät installiert. Wenn Sie eine der neuesten Versionen von Android-Smartphones verwenden, können Sie WhatsApp ganz einfach aus dem Google Play Store herunterladen. Falls nicht, gibt es eine weitere alternative Methode, mit der Sie die Anwendung aus dem Internet herunterladen können.

Für beides brauchen Sie nur die folgenden Schritte zu befolgen.

1.1 Google Play Store

Schritt 1: Klicken Sie zum Öffnen des Google Play Store auf ein Symbol, das wie ein Dreieck aussieht. Normalerweise befindet es sich zusammen mit den anderen Google-basierten Apps wie Chrome und Maps auf Ihrem Telefon. Das bunte Dreieck ist auf eine weiße Einkaufstasche gedruckt. Klicken Sie auf dieses Symbol.

Google Play Store Symbol

Schritt 2: Im oberen Bereich finden Sie ein Suchfeld mit einem Freisprechsymbol an der Seite. Platzieren Sie Ihren Mauszeiger dort und geben Sie WhatsApp ein.

Google play app store

Schritt 3: Es erscheint die Seite WhatsApp Messenger Inc. Direkt unter dem Namen der App befindet sich eine grün gefärbte Option "Installieren". Klicken Sie darauf.

WhatsApp-Messenger

Schritt 4: Das Herunterladen der Anwendung beginnt. Warten Sie, bis sie vollständig heruntergeladen und installiert ist, und öffnen Sie dann die App.

Schritt 5: Geben Sie Ihre Handynummer ein und verifizieren Sie sie mit dem OTP, das die App an Ihre Handynummer sendet. Nun können Sie die App verwenden.

Falls Sie die App im Google Play Store nicht verwenden möchten, können Sie die Anwendung auch über den Webbrowser Ihres Telefons herunterladen. Gehen Sie auf die Website WhatsApp.com/dl. Dadurch werden Sie direkt zum Google Play Listing weitergeleitet und können die WhatsApp-Anwendung direkt installieren.

Teil 2: Möglichkeiten zum Herunterladen von WhatsApp auf das iPhone

Es macht keinen großen Unterschied, ob Sie WhatsApp für Android oder WhatsApp für iPhone herunterladen. Die Schritte sind in beiden Fällen ähnlich, aber Sie müssen sich an verschiedene Stores wenden, um die Anwendung zu erhalten. Damit meinen wir hier den Google Play Store für Android und den App Store für iPhones. Falls Sie ein stolzer iPhone-Besitzer sind, können Sie WhatsApp folgendermaßen herunterladen.

Schritt 1: Rufen Sie auf Ihrem iPhone den App Store auf. Es handelt sich um ein blaues Quadrat mit einem weißen Buchstaben "A" darüber. Klicken Sie auf dieses Quadrat.

app-store

Schritt 2: Im App Store geben Sie WhatsApp Messenger in die Suchleiste ein. Daraufhin wird eine Anwendung mit dem Namen WhatsApp Messenger angezeigt, die von WhatsApp Inc. entwickelt wurde. Bitte klicken Sie auf diese Anwendung. Sie finden den Download-Pfeil direkt neben dem Namen. Entscheiden Sie sich dafür.

WhatsApp App-Store Herunterladen

Schritt 3: Nachdem Sie die Anwendung heruntergeladen haben, öffnen Sie sie und geben Sie Ihre Handynummer ein. Sie bekommen einen Code auf diese Nummer. Geben Sie ihn ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden, und verwenden Sie die App weiter.

WhatsApp-Code zur Überprüfung

Das Verfahren funktioniert für alle iPhone-Geräte, die WhatsApp unterstützen. Alle neuesten Versionen und die meisten der alten Versionen unterstützen auch WhatsApp und andere Online-Messaging-Apps. Auf diese Weise können Sie WhatsApp auch auf das iPad herunterladen. Sie können die gleiche Methode anwenden.

Teil 3: Wie kann man WhatsApp auf dem PC/MAC verwenden?

Falls Sie die WhatsApp-Anwendung auf dem Desktop verwenden möchten, gibt es eine einfache Möglichkeit, dies zu tun. Sie brauchen dazu keine ausführenden Dateien herunterzuladen. Alles, was Sie brauchen, ist eine stabile Internetverbindung, die auf dem Handy, auf dem sich Ihr WhatsApp-Konto befindet, aktiv sein muss. Zwar können Sie nicht alle Aktivitäten ausführen, die Sie auf Ihrem Handy durchführen. Mit der Desktop-Version können Sie jedoch weiterhin Nachrichten austauschen, Dateien hochladen oder Inhalte herunterladen. So machen Sie es -

Schritt 1: Auf Mac oder PC öffnen Sie einen beliebigen Webbrowser, mit dem Sie vertraut sind. Suchen Sie dann nach web.WhatsApp.com.

web-WhatsApp-PC-Mac

Schritt 2: Klicken Sie auf Ihrem iPhone oder Android-Gerät auf die drei Punkte in der oberen rechten Ecke der Seite und wählen Sie WhatsApp Web.

WhatsApp-drei-Punkte

Schritt 3: Es erscheint ein Code-Scanner auf der Seite. Scannen Sie den Code, der auf dem Desktop-Bildschirm angezeigt wird, und Ihr WhatsApp öffnet sich automatisch im Webbrowser.

QR-Code-WhatsApp

Das Verfahren ist für Mac- und Microsoft-Benutzer identisch. Zu beachten ist lediglich, dass das mobile Gerät, auf dem sich Ihr WhatsApp-Konto befindet, mit dem Internet verbunden sein sollte, während Sie es auf dem Desktop verwenden.

Teil 4: Wie lädt man Dual WhatsApp herunter?

Der Begriff Dual WhatsApp gilt nur, wenn Sie ein Android-Nutzer sind. Dual WhatsApp bedeutet nichts anderes, als zwei WhatsApp-Konten auf demselben Telefon zu haben. In der Regel ist dies nicht möglich, da WhatsApp einen Benutzer nur mit einer einzigen Telefonnummer auf einem Gerät registrieren lässt. Wenn Sie aber die Tricks kennen, werden Sie wissen, wie Sie ein duales WhatsApp auf Ihrem Android-Gerät installieren können. So geht's -

Schritt 1: Suchen Sie auf Ihrem Android-Handy im Menü nach der Option Einstellungen.

Einstellungen-Doppel-Apps

Schritt 2: Unter den Einstellungen gehen Sie zur Option Apps. Je nach Hersteller und Modell des Telefons finden Sie in der Liste entweder die Option Duale Apps/ App-Zwillinge/ Apps klonen. Wählen Sie diese Option aus.

Doppel-Apps-WhatsApp-Doppel

Schritt 3: Unter der Liste wählen Sie WhatsApp und schalten es ein. Wenn auf dem Bildschirm ein Popup erscheint, bestätigen Sie es und fahren Sie fort.

WhatsApp-Doppeleinstellungen

Damit haben Sie einen Klon oder eine doppelte Version von WhatsApp auf Ihrem Telefon. Sie können eine weitere Nummer zu dieser hinzufügen, die Nummer genauso verifizieren, wie Sie es mit der ersten getan haben, und Sie können beide Nummern auf demselben Telefon verwenden.

Die Leute suchen in der Regel danach, wie man gb WhatsApp installiert, aber das ist eine Anwendung, die mehrere Anomalien aufweist. Es gefährdet Ihre Daten und Ihre Privatsphäre. Anstatt sich also auf diese Option zu verlassen, können Sie auch ein duales WhatsApp verwenden.

Teil 5: Wie schützt man die Daten, wenn man WhatsApp deinstallieren möchte?

Jedermann hat oft Zweifel am Herunterladen von WhatsApp und daran, wie man den WhatsApp-Status herunterlädt, aber er denkt nie daran, was er tun muss, wenn er die App deinstallieren möchte. Denn WhatsApp verfügt über ein eigenes Backup-System, das alle Ihre Daten speichert, solange Sie die App verwenden. Doch wenn Sie sich entscheiden, die App zu deinstallieren, verlieren Sie auch alle Daten. Aber das muss nicht der Fall sein.

Aufgrund der neuen Datenschutzrichtlinien oder aus anderen Gründen können Sie, wenn Sie sich von WhatsApp verabschieden möchten, Anwendungen von Drittanbietern verwenden, um Ihre Daten zu schützen.

Im Folgenden erfahren Sie, wie Sie die Anwendung nutzen können, um Ihre Daten auch ohne WhatsApp zu speichern

Schritt 1: Zuerst sollten Sie Wondershare MobileTrans von der offiziellen Website auf Ihren Desktop oder Ihr Mac-Gerät herunterladen.

App herunterladen

Schritt 2: Der Bildschirm zeigt Ihnen mehrere Optionen an. Da es sich hier um WhatsApp handelt, wählen Sie unter anderem die Option WhatsApp Transfer. Wenn Sie jedoch Inhalte Ihres Handys übertragen möchten, können Sie auch die Option Telefon-Transfer wählen. Verbinden Sie Ihr Telefon mit Ihrem Desktop.

WhatsApp-Übertragungsoption

Schritt 3: Selektieren Sie alle Dateien, die Sie von Ihrem WhatsApp-Konto übertragen möchten. Dabei können Sie selektiv vorgehen oder sich für die Option "Alle auswählen" entscheiden. Klicken Sie dann auf "Fortfahren" oder "Start".

MobileTrans-Übertragung

Schritt 4: Ab jetzt brauchen Sie nur noch zu warten. Unterbrechen Sie den Vorgang nicht und warten Sie ein paar Minuten. Sobald die Meldung über den Abschluss des Vorgangs auf dem Bildschirm erscheint, können Sie die Verbindung zum Handy trennen.

Wiederherstellen-Übertragung-WhatsApp

Die Anwendung MobileTrans ermöglicht es Ihnen, alle Ihre Text-, Audio- und Videodateien von WhatsApp auf Ihren Desktop zu übertragen. Die Texte werden als PDF-Datei gespeichert und die Audio-/Videonachrichten werden in unveränderter Qualität übertragen. Dadurch können Sie Ihre Daten sicher aufbewahren, auch wenn Sie Ihr WhatsApp-Konto installieren oder löschen möchten.

Teil 6: Gibt es sicherere Alternativen zu WhatsApp?

WhatsApp wurde kritisiert, seit Facebook es 2014 gekauft hat. Es war öffentlich bekannt, dass Facebook Nutzerdaten verwendet, um ihnen bestimmte Funktionen und Dienste zur Verfügung zu stellen. Das gilt nicht für WhatsApp. Das dachten zumindest alle, bis sie die neuen WhatsApp-Datenschutzrichtlinien ankündigten.

Der Grund für den Einspruch war, dass die Nutzer aufgefordert wurden, die Richtlinie zu akzeptieren oder ihren Zugang zu WhatsApp zu verlieren.

Signal-app-neu

Die Signal-App, entwickelt von der Signal Foundation, verfügt über die meisten der Funktionen von WhatsApp. Sie liefert Textnachrichten, Medienaustausch, Audio- und Videoanrufe, erlaubt auch bis zu 1000 Mitglieder in einer Gruppe und bietet eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung für alle Chats.

Darüber hinaus ist es eine gemeinnützige Organisation, die kostenlose Dienste anbietet und keine Werbung in der App zulässt. Selbst wenn Ihre Chats auf dem Backup sind, sind sie Ende zu Ende verschlüsselt.

Zusätzlich ist es sehr sicher für alle Arten von Unterhaltungen - sowohl privat als auch geschäftlich. Die App hat mehr oder weniger die gleiche Größe wie Hatsapp und speichert Chats in Bytes. Sie verfügt über eine Bildschirmsperre, Sicherheitssperren, blendet bei Bedarf Benachrichtigungen aus und speichert keine persönlichen oder gerätespezifischen Informationen des Nutzers.

Telegram-app-social-media

Als weitere Option im App Store/Google Play Store gibt es Telegram. Auch diese App ist ähnlich wie WhatsApp, hat ein langweiligeres Layout, bietet aber einen besseren Schutz vor Datenmissbrauch. Doch sie hat einen Fehler. Das Unternehmen verlangt für die Registrierung nichts anderes als die Handynummer des Nutzers. Nach der Anmeldung werden auch keine Chats oder Dateien, die die Nutzer austauschen, gespeichert. Aber die Gruppenchats sind nicht durchgängig verschlüsselt.

Das heißt, falls jemand Ihr Gerät hacken oder den Transport der Datenpakete stören sollte, ist es möglich, Ihre Daten zu entschlüsseln und zu missbrauchen.

Wenn man WhatsApp, Telegram und Signal vergleicht, ist es klar, dass Signal die beste Sicherheit bietet und die geeignetste Benutzeroberfläche hat. Am Ende des Tages bleibt die Wahl also bei den Nutzern.

Schlussfolgerung

WhatsApp ist zu einer der wichtigsten Online-Nachrichten-Apps der Welt geworden. Es ist einfach zu bedienen, nimmt kaum Platz weg, hat keine komplexen Einstellungen und Ihre Dateien werden auch zum späteren Nachschlagen gespeichert. Man braucht nur eine Handynummer, um sich zu registrieren und seine Anwesenheit zu verifizieren. Das Hauptgeschäftsmodell von WhatsApp beruht hauptsächlich auf dem Konzept der "Umsatzgenerierung durch Werbung".

Genau das ist einer der Hauptgründe, warum die Menschen der App nicht so leicht vertrauen. Diese Situation hat sich nach der Ankündigung der neuen Richtlinie nur noch verschlimmert. Egal, wie Sie zu den neuen Richtlinien stehen, wenn Sie WhatsApp deinstallieren oder löschen möchten, vergessen Sie nicht, Ihre Daten vorher mit MobileTrans zu übertragen. Und falls Sie einfach nur Daten von einem mobilen Gerät auf ein anderes übertragen wollen, gibt es Apps wie Wutsapper, die Ihnen dabei helfen.

Es gibt vielfältige Lösungen für alle Ihre Probleme. Die Frage ist nur, wie effektiv Sie diese aufspüren können..

Weitere Artikel empfohlen:

Bastian Günter

chief Editor

0 Bewertung(en)