Wie man überprüft, ob man bei WhatsApp blockiert ist

Geschrieben von Bastian Günter | Sep 06,2021

Bei WhatsApp finden Sie Optionen, um jemanden zu blockieren, wenn Sie das Gefühl haben, dass seine Nachrichten und Kommunikation Sie geistig stören. Falls Sie von jemandem in Ihrer Kontaktliste blockiert werden, wie können Sie diese Aktivität erkennen.

Dieser Artikel zeigt Ihnen, wie Sie herausfinden können, ob Sie auf WhatsApp blockiert sind. Schließen Sie sich diesem Artikel an, um zuverlässige Methoden zu erkunden, um herauszufinden, ob Sie blockiert sind oder nicht. Bei WhatsApp gibt es keine offizielle Benachrichtigung, die angibt, dass Sie von jemandem blockiert werden. Anhand einiger Zeichen kann man auf dieser Chat-Plattform erkennen, ob man blockiert ist oder nicht.

Im folgenden Inhalt erfahren Sie mehr über die Methoden, die Sie herausfinden können, um die blockierende Aktivität auf WhatsApp zu erkennen.

WhatsApp-Tool

Methode 1: Sichtbarkeit des "Zuletzt gesehen-Status"

Schritt 1:

Wechseln Sie auf die Chat-Seite der Person, von der Sie glauben, dass Ihre Nummer von ihr blockiert werden könnte.

Schritt 2:

Schauen Sie sich den Status "Zuletzt gesehen" an, und wenn er nicht sichtbar ist, besteht die Möglichkeit, dass er/sie Ihre Nummer auf WhatsApp blockiert hat.

Etwas Ähnliches passiert, wenn er/sie seine/ihre Privatsphäre-Einstellungen geändert hat, um den "Zuletzt gesehen"-Faktor auf seinem/ihrem WhatsApp-Konto zu verbergen. Mit dieser Methode sind beide Möglichkeiten denkbar. Diese Technik stellt nicht sicher, dass die Person Ihre Nummer blockiert hat, aber sie dient als eine der Techniken, um die Möglichkeit einer Blockierungsaktivität auf WhatsApp zu überprüfen.

Mithilfe dieser Methode können Sie zunächst feststellen, ob Ihre Nummer auf WhatsApp blockiert ist oder nicht. Sie werden seine/ihre Online-Präsenz auf WhatsApp nicht sehen können, wenn er/sie Ihre Nummer blockiert hat.

Probieren Sie die aufgelisteten Techniken nacheinander aus und stellen Sie sicher, dass Ihre Nummer auf WhatsApp von einer Person in Ihrer Kontaktliste blockiert wird.

Zuletzt gesehen

Methode 2: Profilbild prüfen

Falls eine Person Ihre Nummer blockiert hat, wird ihr Profilbild nicht in Ihrer WhatsApp-Kontaktliste angezeigt. Die Änderung des Profilbildes wird nicht mehr in Ihrem Konto angezeigt. Wenn die Person das Profilbild zufällig entfernt hat, kann diese Technik nicht bestätigen, dass sie Ihre Nummer blockiert hat.

Bei Ihren gemeinsamen Freunden können Sie nachsehen, ob er/sie die Nummer blockiert hat, indem Sie sie bitten, das Profilbild des gemeinsamen Freundes zu schauen. Wenn die gemeinsamen Freunde das Profilbild dieser Person sehen können, dann ist sichergestellt, dass Ihre Nummer von dieser Person blockiert wird. Die Änderung des Profilbildes dient als einer der Anhaltspunkte, um zu wissen, ob Sie von der Person in Ihrer WhatsApp-Kontaktliste blockiert wurden oder nicht.

Profilbild

Methode 3: Beim Hinzufügen in einer WhatsApp-Gruppe

Eine weitere Technik, um die Blockierungsaktivität auf WhatsApp herauszufinden, besteht darin, dass Sie beim Versuch, die Person zu einer WhatsApp-Gruppe hinzuzufügen, eine Popup-Meldung erhalten, die anzeigt, dass es Ihnen nicht erlaubt ist, sie hinzuzufügen. Die Meldung bestätigt, dass Sie von dieser Person mit Sicherheit blockiert werden. Es ist eine ultimative Strategie, um herauszufinden, ob Sie von einer Person blockiert werden oder nicht. Mit dieser Technik können Sie schnell die Blockierungsaktivität auf WhatsApp aussortieren. Es ist eine effektive Methode, um zu bestätigen, dass Sie von einer Person in Ihrer Kontaktliste blockiert werden.

Cannot-add-in-group

Methode 4: Verwendung der Häkchen im Sendebericht

Normalerweise, wenn Sie eine Nachricht auf WhatsApp an jemanden in Ihrer Liste senden, hat Ihre Nachricht eine Häkchen-Markierung zusammen mit ihr. Ein Häkchen bedeutet, dass die Nachricht von Ihrem Mobiltelefon aus an die betreffende Person gesendet wurde. Nach einigen Minuten können Sie zwei Häkchen zusammen mit der gesendeten Nachricht sehen. Das neue Häkchen zeigt an, dass die Nachricht erfolgreich an Ihren Freund zugestellt wurde.

Falls Sie das zweite Häkchen nicht sehen können, sieht es so aus, dass die Person Sie in ihrem WhatsApp-Konto blockiert hat. Dieses Szenario tritt auf, wenn der Empfänger irgendeine Art von Netzwerkproblemen hat. Durch diese Methode wird die Blockierungsaktivität nicht bestätigt, dennoch erhalten Sie einen Hinweis darauf, dass Sie möglicherweise blockiert wurden. Sie können diese Strategie verwenden, um zu wissen, ob Sie blockiert sind oder nicht. Treffen Sie keine schnelle Entscheidung, sondern versuchen Sie die anderen Methoden, um die Blockierungsaktivität sicherzustellen.

Doppelklick

Methode 5: Keine Anrufe über WhatsApp möglich

Beim Versuch, die Person anzurufen, die Sie auf WhatsApp blockiert hatte, kann der Anruf nicht durchgestellt werden. Sie werden keinen Klingelton hören, wenn Sie ihn/sie anrufen. Dieser Hinweis bedeutet, dass Ihre Nummer mit Sicherheit von der Person blockiert wird. Sie können diese Technik verwenden, um herauszufinden, ob Ihre Nummer blockiert ist oder nicht. Es handelt sich um eine einfache Methode, die aber die Sperrung in WhatsApp bestätigt.

Cannot-call

Anhand der oben besprochenen Methoden konnten Sie die Blockierungsaktivität auf WhatsApp besser verstehen. Es gibt keine eindeutige Methode, um zu bestätigen, dass Sie von jemandem blockiert werden. Ein paar Techniken helfen Ihnen bei der Annahme, dass Sie möglicherweise auf WhatsApp blockiert wurden. Mithilfe der oben genannten Methode können Sie herausfinden, dass Sie immer noch mit der Person in Kontakt stehen oder sogar ohne Ihr Wissen blockiert wurden. Es gibt nämlich keine offizielle Benachrichtigung, die Ihnen mitteilt, dass Sie von jemandem auf WhatsApp blockiert wurden. Durch diese Techniken erkennen Sie die Blockierungsaktivität.

Expertentipp: WhatsApp-Daten zwischen Android und iOS übertragen

Hier lernen Sie ein effizientes Tool kennen, das den Vorgang der WhatsApp-Datenübertragung überzeugend durchführt. Sie werden keine Probleme haben, wenn Sie das MobileTransverwenden. Dabei handelt es sich um ein hervorragendes Programm, das Ihnen hilft, WhatsApp-Daten in kürzester Zeit zu übertragen, zu sichern und wiederherzustellen. Nutzen Sie dieses Programm, wenn Sie die WhatsApp-Daten auf verschiedenen Geräten bearbeiten wollen.

mobile-trans

Bei dieser App finden Sie ein exklusives Modul zum präzisen Umgang mit den WhatsApp-Daten. Es hilft Ihnen, ein Backup Ihrer WhatsApp-Nachrichten und Multimedia-Dateien für die Zukunft zu erstellen. Auf dieses Programm können Sie sich ohne zu zögern verlassen.

Bemerkenswerte Funktionalitäten der MobileTrans-Anwendung

  • Bedienungsfreundliche Oberfläche. Die Bedienung der Bedienelemente ist problemlos möglich. Die Elemente sind so gestaltet, dass sie leicht zu erreichen sind. Man muss sich nicht abmühen, die Tasten oder Menüs zu identifizieren, um die gewünschte Funktion auszuführen.
  • Mit Hilfe dieser App lassen sich alle Arten von Inhalten wie Textnachrichten, Videos und Bilder von WhatsApp mühelos übertragen. Dieses Tool kann jede Art von Dateien ohne Probleme verarbeiten. Ungeachtet der Dateigröße können Sie die WhatsApp-Daten schnell zwischen zwei Geräten übertragen.
  • Verschaffen Sie sich mit diesem Programm die vollständige Kontrolle über die WhatsApp-Daten. Sie können zwischen Geräten übertragen, die Daten sichern und mit einem PC wiederherstellen. Alle diese Vorgänge finden ohne Datenverlust statt.
  • Es ist ausreichend, dass Sie den gegebenen Anweisungen folgen, um den Prozess der WhatsApp-Datenübertragung, Sicherung und Wiederherstellung erfolgreich abzuschließen.
  • Diese Anwendung ist zuverlässig und Sie können Datenübertragungen ohne Datenverlust durchführen. Sie unterstützt plattformübergreifende Gadgets effektiv.

Neben WhatsApp-Daten unterstützt der MobileTrans verschiedene Social-Media-Programme wie WhatsApp business, Viber, Line, Kik und WeChat. Vergleichbare Vorgänge funktionieren auch mit diesen Social-Media-Anwendungen. Der MobileTrans ist ein ausgeklügeltes Datentransfer-Tool auf dem digitalen Markt.

Ach ja, wenn Sie Ihre WhatsApp-Daten von Android auf iPhone ohne PC übertragen wollen. Probieren Sie WutsApper!

Ach ja, wenn Sie Ihre WhatsApp-Daten von Android auf iPhone ohne PC übertragen wollen. Probieren Sie WutsApper!

Diese Methoden garantieren nicht die Bestätigung der Blockierungsaktivität, aber sie geben einen Hinweis darauf, dass Sie möglicherweise blockiert haben. Solche Änderungen finden Sie auch, wenn die Person die WhatsApp-Einstellungen geändert hat. Das Hinzufügen der Person zur WhatsApp-Gruppe bestätigt die Blockierungsaktivität durch eine Popup-Meldung. Alle Strategien können Sie ausprobieren, um zu erfahren, ob Sie blockiert sind oder nicht.

Mit der App MobileTrans können Sie WhatsApp-Daten effektiv zwischen Geräten übertragen. Möchten Sie die WhatsApp-Daten auf eine zuverlässige Quelle speichern, dann können Sie MobileTrans wählen. Dies ist die beste Anwendung für die Datenübertragung zwischen Gadgets. Lesen Sie weiter in diesem Artikel, um spannende Fakten über WhatsApp und die damit verbundene Datenübertragung zu erfahren.

Weitere Artikel empfohlen:

Bastian Günter

chief Editor

0 Bewertung(en)